26.01.2019 12:15 |

„Dachte, ich sterbe“

Fast erfroren: Pärchen steckte in Schneesturm fest

Bei einem Ausflug mit dem Auto wurde ein junges Pärchen aus dem US-Bundesstaat Kalifornien von einem Schneesturm überrascht. John Paul Hansen und seine Freundin McKenna Kelly saßen fest, bis sich der junge Mann bei eiskalten Temperaturen aufmachte, um Hilfe zu holen.

Das junge Paar kann sich glücklich schätzen, noch am Leben zu sein. Anfang der Woche brachen die beiden zu einem Ausflug in die Berge im kalifornischen Auburn auf und wurden von einem Schneesturm überrascht. Plötzlich ging es weder vorwärts noch zurück. „Wir haben definitiv unterschätzt, wie schnell sich das Wetter ändern kann“, so der junge Mann in einem Interview.

Abschiedsnachrichten an Familie gesendet
Ihre Handys hatten keine Verbindung. Die Temperaturen sanken, nach Stunden im Auto machte sich der junge Mann auf, um Hilfe zu holen. Seine Freundin blieb mit dem Hund zurück, sie stand Todesängste aus und schrieb schon Abschiedsnachrichten an ihre Familie. „Ich dachte mir, ich werde sterben, es war kein Sauerstoff im Auto und es war eiskalt.“

Freund verständigte Rettungsdienst
Was McKenna zu diesem Zeitpunkt nicht wusste: Ihr Freund hatte mittlerweile über sein Handy den Rettungsdienst verständigt.

Wenige Stunden später entdeckte ein Helfer auf einem Schneemobil das Auto im Wald, das Paar war gerettet. Bei ihrem nächsten Ausflug in die Wildnis wollen die beiden vorsichtiger sein.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol