„Dick Run“

Trend: Frauen joggen Laufstrecken in Penis-Form

Um sportlich aktiv zu werden, braucht man manchmal eine ordentliche Portion Motivation. Immer mehr Menschen greifen dabei auf außergewöhnliche Methoden zurück, wie etwa zwei Amerikanerinnen. Sie joggen seit Jahren nur noch Laufstrecken in Penis-Form. Auf Instagram veröffentlichen sie ihre witzigen Routen und amüsieren damit ihre Fans. 

Viele Menschen haben außergewöhnliche Hobbies, so auch Claire Pisano und Claire Wyckoff. Sie lieben es zu laufen. Wenig extravagant an sich, machen die Amerikanerinnen ihre Jogging-Strecken jedoch zu etwas Besonderem: Sämtliche ihrer Laufrouten bilden Penisse nach. Seit einigen Jahren sind beide schon sportlich aktiv und veröffentlichen Bilder der gejoggten Strecken seit geraumer Zeit auch auf Instagram. 

Aufgrund eines kürzlich gegebenen Interviews ist die Situation nun jedoch eskalisiert. Nicht nur ob desselben Namens, sondern auch ob derselben Strecken bahnt sich ein riesen Streit zwischen den beiden an. „Du klaust meine Routen!“ wirft eine der anderen vor. Ein „Dickathlon“ soll dem Streit nun ein Ende setzen. Ob und wann es zu dem Herausforderungsrennen kommen wird, ist jedoch noch nicht bekannt. 

Definitiv fix: Die Anzahl der Follower steigt bei beiden Accounts stetig, ebenso auch die Bilder der Penis-Routen. Kein Wunder, dass es mittlerweile auch viele Nachahmer gibt. Auf Instagram finden sich zahlreiche „sportliche Kunstwerke“

Mittlerweile ist eine richtige Challenge um den #dickrun entfacht. Der Kreativität scheinen dabei offensichtlich keine Grenzen gesetzt. 

Jänner 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol