Dschungelcamp

Wissenschaft: Unser Hirn braucht auch mal Trash-TV

Bereits seit 2004 läuft „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ im deutschen Fernsehen, seit 2008 werden die Zuseher jährlich mit einer neuen Staffel beglückt. Die Quoten zeigen, dass die Zuschauer auch tatsächlich mit TV-Formaten dieser Art glücklich sind. Mittlerweile ist Trash-Fernsehen in allen Gesellschaftsschichten angekommen, (fast) keiner schämt sich mehr dafür. Doch warum schaut man sich sinnentleerte Sendungen gerne an? Weil unser Hirn das laut Wissenschaftlern braucht.

„Ist der Ruf erst runiniert, lebt es sich recht ungeniert“. Das denken sich wohl die Kandidaten, die bei Trash-TV-Formaten wie dem Dschungelcamp, Bachelor, Adam sucht Eva oder Frauentausch mitmachen. Obwohl sich das Niveau dieser Sendungen in Grenzen hält, bricht der Zuspruch der Zuseher nicht ab. Manche Sendungen laufen seit mehr als einem Jahrzehnt und der Erfolg wird nicht weniger.

Hat man sich vor einigen Jahren vielleicht noch dafür geschämt, dass man beim Dschungelcamp mitgefiebert oder sich beim Frauentausch auf die Seite der einen Familie geschlagen hat, ist das heute ganz anders. Sogar Männer geben öffentlich zu, dass sie keine Folge des Bachelors verpassen oder voyeuristisch Adam sucht Eva verfolgen. Doch warum ist das so? Warum fesseln uns Formate, von denen wir wissen, dass sie eigentlich ziemlich dumm sind?

Weil unser Hirn das braucht. Es läuft tagtäglich auf Hochtouren und manchmal ist es wichtig, sich einige Minuten nicht mit Hochkultur, sondern mit Seichtem zu beschäftigen. Denn dann kann das Gehirn abdriften, sich eine kleine Pause gönnen, um dann wieder vollkonzentiert agieren zu können. Laut dem Magazin Discover helfen uns anspruchslose Formate dabei, die Gedanken driften zu lassen - und das ist nötig, um sich an anderer Stelle wieder seinen Zielen widmen zu können.

Jänner 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.