13.01.2019 06:41 |

10.000 Euro vom Land

Grünes Tal: Anbau von Nutzhanf gegen Plastik-Flut

görtschitztalAuf dem Weg zur grünen Vorzeigeregion gibt es nach den Umweltschäden im Tal große Pläne. Auf der Suche nach alternativen Möglichkeiten für die Landwirtschaft ist eine Initiative auf das Potenzial des Anbaus von Industriehanf gestoßen. Die Produkte aus der schnell nachwachsenden Cannabis-Pflanze in der Textil- und Lebensmittelindustrie werden immer begehrter.

Nutzhanf wird vor allem zur Gewinnung von Hanffasern angebaut und enthält kaum Anteile des berauschenden THC. Der Anbau von Industriehanf ist daher legal und nimmt weltweit zu. Die Anwendung reicht von der Nutzung der Hanffasern als Rohstoff für Textilien über Hanföl, Hanfsamen bis zum Hanf als Baustoff.

Die wachsende Nachfrage könnte jetzt auch dem Görtschitztal auf der Suche nach Alternativen in der Landwirtschaft entgegenkommen. „Von der Geografie her wäre das Tal sicher geeignet. Nicht nur der Anbau, auch die Weiterverarbeitung könnte hier stattfinden“, erklärt Wolfgang Müller, Vorsitzender des Zukunftskomitee Görtschitztal.

Um die Voraussetzungen zu prüfen, wird derzeit das Potenzial des Hanfanbaus im Görtschitztal am Institut für Geografie und Raumforschung der Karl-Franzens-Universität Graz untersucht. Die Potenzialanalyse wird mit 10.000 Euro vom Land Kärnten gefördert. „Die Analyse soll zukünftige Umsetzungsmöglichkeiten für Projekte zum Thema Hanf erarbeiten“, heißt es aus der Landesregierung.

Hanf statt Plastiksackerl
Geht es nach Müller, könnten zum Beispiel Einkaufstaschen aus Hanf im Tal hergestellt werden – als Alternative zum Plastiksackerl. Die Bemühungen zur Eindämmung der Plastik-Flut werden ja immer größer.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Durchstarter Niko Niko
Vom Pfleger zum gefragten Modedesigner
Adabei
Spielt er für Spanien?
Über diesen 16-Jährigen spricht die Fußballwelt
Fußball International
Nicht überrascht
Vergebliche Warnung des Wettmafia-Experten
Fußball International
Achtung LASK!
Fünferpack! Ronaldo-Nachfolger ist erst 20
Fußball International
7:2 gegen Hartberg
Salzburgs Zladdi holt wieder den „Bohrer“ raus
Fußball National
Lazaro wieder Ersatz
1:0! Conte-Revolution? Inter stürzt Juventus
Fußball International
Kolumne „Im Gespräch“
Eine Lücke, die verbindet
Life

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter