2. Februar

Mit City4U zu Masters of Hardcore

„Masters of Hardcore“, das bekannteste und größte Hardcore-Label und Partykonzept der Welt, kommt endlich wieder nach Wien! Am Samstag, den 2. Februar, lassen Szene-Lieblinge wie „Angerfist“ und „MISS K8“ die Marx Halle beben. Mit City4U gewinnt ihr noch heißbegehrte Tickets!

Weltbekannte DJs aus der Szene dürfen bei MASTERS OF HARDCORE natürlich nicht fehlen! Das Line Up sucht seinesgleichen und lässt keinen Hardcore Fan mehr zu Hause! Mit ANGERFIST live, MISS K8, DEADLY GUNS und vielen mehr bleiben wohl keine Wünsche beim Hardcore Event des Jahres offen.

Auch die Location hat es in sich. Im ersten Pop Up Club Wiens in dieser Größenordnung - dem MARX PROJECT - erwartet die Fans eine massive Licht- und Lasershow, LED Walls und eine der besten Soundanlagen der Welt.

Mehr Infos gibt’s unter www.mastersofhardcore.at

LINE UP

ANGERFIST Live - MISS K8 - DEADLY GUNS

THA PLAYAH Live - DESTRUCTIVE TENDENCIES Live - F.NOIZE

D-FENCE - FURYAN - BODYSHOCK

RE-STYLE - TEARS OF FURY - NEVER SURRENDER - THA WATCHER

Einlass/Beginn: 19.00 Uhr

TICKETS

VVK: EUR 39,- (zzgl. Gebühren)

VVK VIP: EUR 79,- (zzgl. Gebühren) - Beinhaltet VIP Area, VIP Bar, VIP Fast Lane und VIP Surprise

Tickets erhältlich in allen Geschäftsstellen von oeticket unter 01/96096 bzw. www.oeticket.com

WIN! WIN! WIN! WIN! WIN!

ACHTUNG: IHR KÖNNT DABEI SEIN! City4U verlost 2x2 Tickets für Masters of Hardcore! Was ihr dafür tun müsst? LIKET unsere City4U- Facebookpage und markiert bei unserem BEITRAG von MASTERS OF HARDCORE eure Begleitperson! Füllt außerdem das unten stehende Formular aus!

Teilnahmeschluss ist Freitag, der 1. Februar, um 10 Uhr!

Viel Glück!

Was: Masters of Hardcore

Wann: Samstag, 2. Februar 2019

Wo: Marx Project - 3., Karl Farkas Gasse 19

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr