11.01.2019 12:12 |

Sprengung erfolgreich

Jubel in Hohentauern: Gebiet wieder zugänglich

Großer Jubel im Sperrgebiet Hohentauern: Nach einer erfolgreichen Sprengung aus der Luft Freitagmittag ist der bisher von der Außenwelt abgeschnittene Ort über die B 114 wieder zugänglich. Insgesamt 750 Menschen, darunter 350 Touristen, waren dort seit dem vergangenen Wochenende eingesperrt, am Montag wurde die Gemeinde zum Katastrophengebiet erklärt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Angreifer auf Flucht
Wiener bei Messerattacke in Baden verletzt
Niederösterreich
Casillas entzückt
Mit dem Fuß! So malt er Superstar Neymar
Fußball International
Steiermark Wetter
14° / 28°
heiter
14° / 28°
heiter
14° / 27°
heiter
14° / 27°
wolkig
11° / 26°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter