2, April

„Nicht direkt perfekt“: Neues Comedy-Programm

In ihrem zweiten Stand-Up-Programm „Nicht direkt perfekt“ widmet sich Nicole Jäger den absurden Facetten der Weiblichkeit und bringt Frauen und Männer gleichermaßen zum Lachen. Dabei ist sie nicht nur lustig, sondern rührt ihr Publikum manchmal auch zu Tränen. Die beliebte Comedy-Queen kommt im April nach Wien! City4U weiß mehr:

In „Nicht direkt perfekt“ skizziert Nicole Jäger gnadenlos all die Katastrophen, mit denen Frauen im täglichen Leben konfrontiert sind: Beziehungen, Bauch einziehen beim Sex, Sieben‐Achtel­Hosen, Body-­Shaming, Besuche beim Frauenarzt, Diät-­‐Shakes, das eigene Spiegelbild - und das permanente Gefühl, nicht perfekt zu sein.

Denn „wenn Du als Frau morgens aufstehst, vor dem Spiegel stehst und denkst ‘ich bin der Geilste hier‘, dann bist Du unter Garantie ein Mann.“

Am 2. April kommt Nicole Jäger auch nach Wien! Ab 19.30 begeistert sie im Theater Akzent! Hier sorgt sie für Lachkrämpfe und garantierten Spaß!

Nicole Jäger lebt in Hamburg. Sie hat in ihrer eigenen Praxis als Abnehmcoach gearbeitet, dann landete sie mit ihrem Buchdebüt «Die Fettlöserin» und über 100.000 verkauften Exemplaren einen Spiegel-Bestseller. Mit dem anschließenden Comedy-Programm «Ich darf das, ich bin selber dick» entdeckt sie dann ihre Liebe zur Bühne und verlagert ihren beruflichen Schwerpunkt.

Aktuell ist Nicole Jäger hauptberuflich Comedian und Autorin. Ab Ende 2017 steht sie mit ihrem Comedy-Plus-Programm «Nicht direkt perfekt» wieder auf der Bühne. Darin widmet sie sich, wie auch im gleichnamigen Buch, dem Thema Weiblichkeit.

Was: Nicht direkt perfekt 

Wann: 2. April 2019

Wo: Theater Akzent - 4., Theresianumgasse 18

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr