07.01.2019 12:38 |

Gutes Ende

Zwei Hunde in Graz aus brennender Wohnung gerettet

Bei einem Wohnungsbrand in der Grazer Brockmanngasse wurden in der Nacht auf Montag zwei Hunde gerettet. Ausgelöst hatte das Feuer ein eingeschaltener E-Herd.

Die 20-jährige Bewohnerin hat laut ihren Angaben beim Verlassen der Wohnung vergessen, ihren E-Herd auszuschalten. Gegen 23 Uhr brach daher der Brand aus. 

Tiere in Gefahr
Die Berufsfeuerwehr Graz war mit 17 Personen und zwei Fahrzeugen im Einsatz. Da zwei Hunde in der Wohnung waren, musste die Tür sofort gewaltsam geöffnet werden. Die Tiere konnten rasch in Sicherheit gebracht werden.

Der Brand beschränkte sich auf die Küche. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
15° / 18°
wolkig
14° / 19°
wolkig
15° / 17°
stark bewölkt
11° / 19°
wolkenlos
13° / 18°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter