05.01.2019 07:49 |

Beute: Rasierklingen

Kaufhausdetektivin stoppte ein diebisches Pärchen

Rasierklingen sind teuer: Seit vielen Jahren sind sie schon begehrte Beute von Ladendieben - vor allem aus dem Osten. Freitag haben ein Mann (40) aus Montenegro und seine 34-jährige Ehefrau 15 Packungen gestohlen.

Die beiden haben ihre Beute aus einem Einkaufsmarkt in Völkermarkt in präparierten Taschen versteckt und war an der Kasse vorbeigegangen. Eine Detektivin hat das Paar aber beobachtet und folgte ihm. Dann hinderte sie die Diebe daran, in ihr Auto zu steigen.

Die beiden wurden vorläufig festgenommen und sind dann angezeigt worden. Der Wert der Beute beträgt mehrere hundert Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter