Mi, 16. Jänner 2019

Kalte Wonnemonate

05.01.2019 08:00

Hochzeiten im Winter boomen!

Der typische Ehemonat Mai wurde längst vom Juli abgelöst. Doch nun zeichnet sich ein neuer Trend bei Paaren aus dem In- und Ausland ab.

So geben sich immer mehr Brautleute im Dezember, Jänner und Februar das Jawort, so die Plattform hochzeits-location.info. Zugefrorene Seen, schneebedeckte Berge und das Knistern des Kaminfeuers sorgen für Romantik.

Zu den Spitzenreitern zählen das Seehotel Am Kaiserstrand am Bodensee (Vorarlberg), das Mozarthaus St. Gilgen am Wolfgangsee (Salzburg) oder auch das Refugium Hochstrass in Niederösterreich.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Infektionskrankheiten
Durchimpfungsraten erhöhen!
Gesund & Fit
Biathlon-Welt wartet
Lawine gefährdet Weltcup-Rennen von Ruhpolding
Wintersport
„Es ist mein Eigentum“
Vater nimmt Handy weg: Tochter alarmiert Polizei
Video Viral
Brexit-Diskussion
„Man will ein Exempel statuieren“
Leseraktionen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.