Reichtum für Besitzer

Tausende Dollar für Bilder von malendem Hund

Weil seine Besitzer die Wohnung ein wenig bunter gestalten wollten, aber keine geeigneten Bilder dafür fanden, haben sie einfach ihrem Hund „Hunter“ einen Pinsel ins Maul gedrückt, etwas Farbe hinzugegeben und diesen über ein Blatt Papier bewegt. Nun werden die Bilder des tierischen Künstlers online verkauft und brachten bereits mehr als 5000 Dollar ein! 

Hunter ist Hund und Künstler. Von seinen Besitzern mit Pinsel und Farbe ausgestattet, kreiert er regelmäßig neue Gemälde welche von seinen Frauchen und Herrchen mittlerweile auch im World Wide Web verkauft werden. Für jedes Kunstwerk müssen Käufer mindestens 50 Dollar berappen, bisher wurden Bilder für über 5000 Dollar verkauft. Auf Instagram hat der tierische Star bereits über 11.000 Follower. 

Seine Besitzerin beschreibt in dem Online-Shop: „Wie alle Hundetricks und -aktivitäten wird Hunter für bestimmte Bewegungen belohnt. Wenn er einen neuen Trick lernt ist er sichtbar stolz auf sich selbst. Es ist also nicht nur das Vergnügen, das ihn motiviert, sondern offenbar auch ein Ehrgeiz der ihn antreibt. Wir können auf jeden Fall sehen, dass es ihm Spaß macht, neue Dinge zu lernen!“ Sie ergänzt: „Seit er zu malen angefangen hat, haben wir festgestellt, dass er während unserer Spaziergänge viel ruhiger ist und sich weniger langweilt.“

Signiert werden die Bilder von Hunter nicht. Während der Künstler gerne den Pinsel mit dem Maul schwingt, hasst er es - laut Auskunft der Besitzer - hingegen, Farbe auf seinen Pfoten zu haben. „Wir haben nun jedoch einen Stempel aus der Form seiner Pfote erstellt. Hier können wir bei Wunsch gerne einen Abdruck davon auf dem Gemälde hinzufügen!“

Die Bewertungen für seine Arbeiten sind durchwegs positiv. Unter anderem liest man darunter. „Hunter ist ein fantastischer Künstler und hat eine großartige Arbeit geleistet!“ oder „I got the painting today and it is beautiful! I cannot wait to gift it to my sister!“

Jänner 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr