Sa, 19. Jänner 2019

Kolumne „Im Gespräch“

30.12.2018 08:30

„Suche den Frieden und jage ihm nach“

Richtig erschöpft sei sie nach den Weihnachtsfeiertagen, meint Kerstin. „Und das liegt nicht am vielen Essen und dem guten Wein!“ Die Familienfeier war wie jedes Jahr. Um des lieben Friedens willen so tun, als wäre alles in Ordnung. Bloß nichts ansprechen, nur ja keine Konflikte. „Ich will ja nicht streiten“, sagt Kerstin. „Mir ist ein gutes Familienklima auch wichtig. Aber diese krampfhafte Harmonie“ ...

„Suche den Frieden und jage ihm nach.“ Dieser Vers aus Psalm 34 wird uns als sogenannte Jahreslosung, als biblisches Motto durch das kommende Jahr begleiten. Wenn die Bibel von Schalom spricht, meint sie mehr als die Abwesenheit von Krieg oder Streit und etwas anderes als den inneren Seelenfrieden. Unversehrtheit, Sicherheit, Gesundheit, Wohlergehen - all das schwingt mit, wenn Menschen einander den alten biblischen Gruß „Friede sei mit dir“ zurufen. Gottes Schalom meint ein gedeihliches Zusammenleben, ein Miteinander in Gerechtigkeit, umfassende ZuFRIEDENheit. Diesen Schalom sollen wir suchen, diesem Frieden sollen wir nachjagen. Er stellt sich nicht von selbst ein, ja, er scheint sich zu verstecken wie ein scheues Tier. Ihm nachjagen - das klingt widersprüchlich. Und doch ist der Friede etwas, worum wir kämpfen müssen.

Schalom ist eben nicht zu verwechseln mit krampfhafter Harmonie und Stillhalten um des lieben Friedens willen. Wer gedeihlich zusammenleben will, muss Konflikte austragen. Ob in Familie oder Freundeskreis, ob in Kirche oder Gesellschaft - verschiedene Erfahrungen, Charaktere, Interessen, Wertvorstellungen und Glaubenssätze treffen aufeinander. Diese Konflikte sind nicht grundsätzlich negativ. Im Gegenteil, sie gehören zum Zusammenleben dazu und sind notwendig, damit wir uns weiterentwickeln können als Familie, als Freunde, als Kirche und als Gesellschaft.

Wenn wir Konflikte abwehren oder verdrängen, eskalieren sie, brechen mit der zerstörerischen Kraft eines Lavastroms aus wie Magma, das sich verborgen im Erdinneren immer mehr erhitzt, bis der Vulkan ausbricht. Wir müssen unsere Sinne schärfen, wachsam sein und Konflikte rechtzeitig und beherzt angehen, damit uns ihre Dynamik nicht überrascht und mitreißt. Das meint die Bibel, wenn sie sagt: „Suche den Frieden und jage ihm nach.“

Ich werde Kerstin eine Postkarte mit der Jahreslosung schicken. Als Anregung für einen Neujahrsvorsatz. Vielleicht hält der Vorsatz bis zum nächsten Weihnachtsfest und Kerstin findet den Mut, untergründig schwelende Konflikte anzusprechen – damit aus dem „lieben Frieden“ Schalom wird. Das wird sicher anstrengend für Kerstin. Aber ihre nachweihnachtliche Erschöpfung wird dann, so hoffe ich, eine zuFRIEDENe Erschöpfung sein.

Pfarrerin Maria Katharina Moser, Kronen Zeitung
maria.moser@evang.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
1:0 in Leipzig
Sechs Punkte Vorsprung! Dortmund weiter im Hoch
Fußball International
„Fantastisch gespielt“
Hasenhüttl siegt! Mane entscheidet Liverpool-Spiel
Fußball International
Neymar zauberte
9:0! Verheerende Pariser Rache an Guingamp
Fußball International
Späte Tore
Real holt verdienten 2:0-Heimsieg gegen Sevilla!
Fußball International
Siegel stürzt in Polen
Sensationelle ÖSV-Adler schrammen am Sieg vorbei!
Wintersport
Deutsche Bundesliga
Drama in Stuttgart, Hütters „Büffelherde“ stark
Fußball International
Auch Walli schafft es
Super-Sprint bringt Alexandra Toth zur EM!
Sport-Mix

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.