23.12.2018 16:19 |

Crash in Graz

Straßenbahnen krachten ineinander: 4 Verletzte

Sonntagnachmittag kollidierten gegen 15.30 Uhr zwei Straßenbahn-Garnituren in der Grazer Waagner-Biro-Straße (Bezirk Eggenberg), in der Nähe des Hauptbahnhofs. Vier Insassen wurden dabei unbestimmten Grades verletzt, darunter zwei Kinder.

Der Lenker der nachfahrenden Straßenbahn (Linie 20) dürfte den wegen eines Haltesignals wartenden Vordermann (Linie 7) übersehen haben. Ein Mann, der mit der Linie 7 in Richtung Wetzelsdorf unterwegs war, kam verletzt ins UKH Graz. Eine Frau und zwei Kinder der Linie 20 wurden ins LKH Graz gebracht. Die hintere der beiden Bim-Garnituren konnte wegen der Schäden nach der Kollision nicht mehr weiterfahren.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.