22.12.2018 08:00 |

„Gute Nachrichten“

„Belcanto & Demenz“: Lieder gegen das Vergessen

Seit zwei Jahren gibt es bei der Caritas Socialis das Projekt „Belcanto & Demenz“. Dabei treffen sich Menschen mit Demenz wöchentlich zum gemeinsamen Singen und verbessern so ihre Lebensqualität…

„Anhand von Übungen aus der Opernpraxis finden Menschen mit Demenz ihre Stimme und damit sich selbst, richten ihr Leben auf eine Zukunft aus und erleben den Alltag als Lebenskunst“, erklärt Peter A. Leussink, Opernsänger, Gesangscoach und Leiter des Projekts. Wöchentlich trifft sich eine Gruppe von Tagesgästen mit dem Gesangscoach, um mit Hilfe von Haltung, Atmung und Stimme das Selbstbewusstsein sowie die Sprachenvielfalt zu verbessern. Das Ergebnis: Menschen mit Demenz spüren und erfahren ihren Körper neu und erlangen dabei Selbstbewusstsein!

Durch Ohrwürmer wie „O sole mio“, aber auch vertraute Weihnachtslieder wie „Oh du fröhliche“ oder „Stille Nacht“ wird die Kommunikation gefördert, vorhandene Möglichkeiten von Menschen mit Demenz werden aktiviert, bleiben erhalten. „Ich merke bei den Tagesgästen positive Veränderungen. Sie sind oft selbst überrascht, was möglich ist, werden oft aufmerksamer und wacher. Menschen, die wegen ihrer fortgeschrittenen Demenz nahezu nicht mehr sprechen, erhalten wieder eine “Stimme", freut sich Tageszentrums-Leiter Max Weber.

Infos: www.cs.at

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter