20.12.2018 17:40 |

Hoffen auf mehr Export

Neue Ära für steirischen Wein ist angebrochen

Der erste DAC-Wein ist in der Flasche! Viele steirische Winzer sehen in der neuen Kennzeichnung eine höhere Herkunftsgarantie gewährleistet, sie erleben beim Abfüllen des neuen Jahrganges eine Premiere. Im Bezirk Deutschlandsberg zählt der Peiserhof in Wies zu den ersten Betrieben, die sich dafür entschieden haben.

DAC steht für „Districtus Austriae Controllatus“. Das gesetzliche Kürzel weist auf besonders gebietstypische Qualitätsweine hin. Neben der Wachau und dem Burgenland gibt es seit Anfang Dezember auch drei steirische DAC-Gebiete: Südsteiermark, Vulkanland und Weststeiermark.

Höhere internationale Bekannheit
Am Peiserhof wurden Welschriesling und Schilcher Klassik bereits als DAC-Wein abgefüllt, im März sollen dann Sauvignon Blanc, Weißburgunder und Muskateller folgen. Diese Weine haben noch mehr Zeit zum Reifen. Für Michael Strohmeier eröffnet DAC die Chance auf einen höheren internationalen Bekanntheitsgrad, zudem sei die Nachvollziehbarkeit noch mehr gegeben.

Auch Vater Sepp Strohmeier ist überzeugt: „Der Weststeiermark-DAC bedeutet nicht nur viele Vorteile für unseren Schilcher. Auch unsere Weißweine erhalten dadurch die Möglichkeit, sich in der Steiermark, in Österreich und international erfolgreich zu positionieren“, hofft der Winzer auf weitere Exportmärkte.

„Es wird einige lustige Geschichten geben“
Für Ehefrau Karin steht fest: „Der DAC bringt neuen Schwung in den steirischen Wein. Es wird einige Zeit dauern, bis wir uns ans neue System gewöhnen, und bis dahin wird es bestimmt einige lustige Geschichten zu erzählen geben.“

Ein guter Jahrgang
2018 bezeichnet Michael Strohmeier als absolutes Top-Weinjahr. „Wir hatten zwar ein bisschen Hagel, aber zum ersten Mal keine Probleme mit dem Frost.“

Josef Fürbass, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
6° / 17°
heiter
6° / 17°
heiter
6° / 17°
heiter
7° / 18°
heiter
3° / 17°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter