Di, 22. Jänner 2019

Trotz Niederlage

20.12.2018 06:27

Ausreißer macht Bulls-Poss froh

Nach neun ungeschlagenen Partien war für die Eis-Bullen die Serie unlängst vorbei. Greg Poss, der Bulls-Boss, nahm aus dem 3:4 n.P. gegen die Caps aber auch Positives mit. Freitag in Kärnten wird ein neuerlicher Angriff auf die Tabellenführung gestartet.

Klar: Bei einem 3:2 in Überzahl 48 Sekunden vor der Sirene einen Shorthander zu kassieren, ist kein Ruhmesblatt. Schon gar keines, weil es Hughes und Co. als Besiegte gegen die Caps verpassten, die Wiener vom EBEL-Thron zu stoßen.

So brauchen die Königsklassen-Cracks nach dem „Last-second-Umfaller“ morgen in Villach volle Punkte inklusive Haie-Schützenhilfe gegen die Caps, um die Liga-„Eins“ aufleuchten zu sehen.

Wobei Eisbullen-Oberhaupt Greg Poss dem 3:4 n. P. nicht lange nachtrauerte. Lag an der Tatsache, dass die Bulls davor neunmal in Serie nicht verloren hatten. Und an einem statistischen „Ausreißer“. Poss: „Endlich haben wir nach einer Pause angeschrieben“, hielt der Ami fest.

In seiner Ära sind Duncan und Kollegen nach internationalen Einsätzen und darauffolgender freier Tage bis dato meist ziemlich aus dem Rhythmus gekommen. Zuletzt im November, als man eine Woche nach dem CHL-Achtelfinal-Hinspiel in Rouen zu Hause gegen die Haie 2:3 „abgebissen“ hat.

Diesmal gab es nach dem Champions League-Auftritt eben einen Zähler gegen die Caps. Weswegen Heinrich bereits wieder kampfeslustig wirkte: „Wir wollen vor der Zwischenrunde noch mal richtig Gas geben, die Tabellenführung holen!“

Valentin Snobe
Valentin Snobe

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.