Personal gefragt

Trotz Turbulenzen sucht Steyr Motors Mitarbeiter

Die Schulden belaufen sich auf rund 23 Millionen Euro, ein Sanierungsverfahren läuft! Dennoch ist bei Steyr Motors der Blick nach vorn gerichtet. Neue Mitarbeiter werden gesucht.

Vor einer Woche konnte Masseverwalter Norbert Mooseder Entwarnung geben: Die Finanzierung bei Steyr Motors ist dank Kundenzusagen gesichert, der Betrieb läuft damit weiter. Eine Nachricht, die die 159 Mitarbeiter aufatmen ließ.

“Werden die Leute brauchen“
Und die Belegschaft soll wachsen! Auf der Internetseite des Motorenherstellers sind viele Jobs ausgeschrieben - vom Einkäufer über den Kundendiensttechniker bis hin zum Projektmanager und Mitarbeiter für die Produktionstechnik. „Wir werden die Leute brauchen“, sagt Mooseder.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Champions League
LIVE: RB Salzburg will mit Sieg gegen Genk starten
Fußball International
Später Ausgleich
Salzburg startet mit 1:1 vs. Genk in Youth League
Fußball International
Champions League
LIVE ab 21 Uhr: Barcelona muss in Dortmund ran
Fußball International
Böse Auswärtstorregel
Champions-League-Aus für Marko Arnautovic!
Fußball International
Europa-League-Gegner
Gladbach-Legionär Lainer warnt vor dem WAC!
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter