Festnahme:

Betrunkener wollte Polizist die Waffe entreißen

Ohne ersichtlichen Grund versuchte ein Betrunkener am Samstag in Schwanenstadt einem Polizisten die Dienstwaffe zu entreißen. Als das nicht gelang, attackierte der 29-Jährige den Beamten und dessen Kollegin mit Händen und Füßen. Beide wurden leicht verletzt. Der aggressive Passant wurde festgenommen und in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Der aus Stadl-Traun stammende 29-Jährige hatte sich als zufällig vorbeikommender Passant um 2.30 Uhr früh in eine Amtshandlung zweier Polizisten im Stadtzentrum von Schwanenstadt eingemischt. Die Beamten waren gerade mit Erhebungen nach einem Verkehrsunfall beschäftigt.

Zwei Verletzte
Plötzlich versuchte der Nachtschwärmer vor Zeugen die gesicherte Dienstwaffe eines der Polizisten aus dessen Holster zu entreißen. Der Beamte konnte das gerade noch verhindern. Daraufhin wurde der 29-Jährige aber extrem aggressiv. Mit Händen und Füßen schlug er mehrfach auf den Uniformierten ein. Auch eine Polizistin, die dem Kollegen zu Hilfe eilen wollte, wurde auf die gleiche Weise attackiert. Beide erlitten leichte Verletzungen.

Polizeiauto beschädigt
Der Betrunkene beschimpfte die Amtsorgane außerdem wüst und spuckte ihnen ins Gesicht. Den Polizisten gelang es schließlich, ihn festzunehmen.
Doch selbst als der aggressive Mann bereits mit Handschellen gefesselt war, beschädigte er noch absichtlich das Polizeiauto. Er schlug mit dem Kopf dreimal auf die Motorhaube.

In Justizanstalt gebracht
Der Festgenommene wurde wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt, gefährliche Drohung und Sachbeschädigung angezeigt und in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International
Primera Division
Wöbers Ex-Klub Sevilla ist neuer Tabellenführer!
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter