Mo, 21. Jänner 2019

Spenden leicht gemacht

16.12.2018 05:00

„Aufrunden“: BILLA schenkt viele wärmende Funken!

„Aufrunden bitte", lautet das Zauberwort, das Sie an jeder BILLA-Kasse sagen können, um mit einer kleinen Geste Großes zu bewirken …

Wenn Sie BILLA-Kunde sind, dann kennen Sie sicher die unbürokratische Idee des Lebensmittelhändlers, dank der jedes Jahr vielen Menschen, die schuldlos in Not geraten sind, geholfen werden kann. „Aufrunden, bitte“ bedeutet, dass der Betrag, um den Sie soeben eingekauft haben, auf die nächste Zehn-Cent-Marke aufgerundet wird. Wenn also Ihre Summe zum Beispiel 36,74 Euro beträgt, dann werden Ihnen 36,80 Euro verrechnet. Sechs Cent gehen automatisch auf das Konto der Caritas „Ein Funken Wärme“.

Das erscheint auf den ersten Blick nicht viel, aber es ist immer die Summe der kleinen Dinge, die sich letztendlich zu einem Feuerwerk wärmespendender Funken fügt. Caritas-Präsident Michael Landau, Barbara Stöckl und das gesamte „Funken Wärme“-Team freuen sich, dass BILLA ein so verlässlicher Partner ist und dass es für das Unternehmen jedes Jahr wieder eine Selbstverständlichkeit ist, uns im Bemühen zu unterstützen, anderen ein wohlig warmes Zuhause zu ermöglichen. Dafür ein ganz herzliches DANKESCHÖN!

Infos unter www.aufrunden.at

Sie wollen spenden?

Wir freuen uns auch über eingesandte Weihnachts-Zeichnungen. Pro Einsendung spendet Jolly Buntstifte für Kinder in Not!

Alle Infos zur Aktion und das Spendenformular finden Sie unter krone.at/funkenwaerme!

 krone.at
krone.at
Aktuelle Schlagzeilen
Karas, Pirchner, ...
ÖVP stellt Kandidaten für die EU-Wahl vor
Österreich
Bald auf Bestellung?
Start-up lässt künstliche Sternschnuppen regnen
Video Wissen
Bei Barcas 3:1-Sieg
Videoschiri-Skandal! Suarez-Tor spaltet Spanien
Fußball International
Keine Entschuldigung
Prinz Philips Unfallopfer sind sauer auf den Royal
Video Stars & Society
„Verbot bringt nichts“
Rouhani kritisiert Internetzensur im Iran
Web
Milner überrascht
Ex-Turnlehrer stellt Liverpool-Star vom Platz
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.