12.12.2018 15:00 |

Konzept für Sommer

Schluss mit Schwitzen: Ganze U6 wird klimatisiert!

Auch wenn man es bei einem Blick aus dem Fenster nicht glauben mag: Der nächste Sommer kommt bestimmt. Bei der Grau-in-grau-Nebelsuppe sind die Sauna-Temperaturen in der Wiener U-Bahn in der heißesten Zeit des Jahres fast vergessen. Aber eben nur fast. Die Stadt rüstet jetzt stufenweise die U6 mit Klimageräten um.

Es ist ein großer Erfolg der „Krone“ gemeinsam mit der Stadt Wien - wie berichtet, durften unsere Leser entscheiden, was sich auf der Schmuddel-Linie ändern soll. So kam unter anderem das Verbot der Müffelspeisen zustande. Was die Leser auch gestört hat: die Sauna-Temperaturen im Sommer. Fahrten mit der U6 als alltäglicher Kampf um Atemluft.

„Freue mich, dass Projekt so funktioniert“
Nach einem Pilotprojekt ist es jetzt fix: Die komplette Linie wird klimatisiert, alte Waggons werden nachgerüstet: „Ich freue mich, dass das Projekt der Wiener Linien so gut funktioniert hat“, erklärt Öffi-Stadträtin Ulli Sima (SPÖ). „Wir werden nun die restlichen Wagen schrittweise nachrüsten.“ Insgesamt geht es um 78 Waggons, das sind 19 Züge. Fahrplan: Im kommenden Sommer sind die ersten Arbeiten abgeschlossen, spätestens 2020 ist die U6 kühler.

Michael Pommer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter