10.12.2018 11:29 |

In Pöllau

Vier Schwerverletzte bei frontaler Autokollision

Ein Verkehrsunfall auf der L406 im oststeirischen Pöllau forderte am Sonntag vier Schwerverletzte: Ein 81-Jähriger kam mit dem Auto auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Pkw einer 65-Jährigen. 

Der Unfall ereignete sich gegen 16.45 Uhr. Im Fahrzeug des 81-Jährigen befanden sich auch seine 76-jährige Gattin und eine 48-jährige Mitfahrerin. Die 65-Jährige war alleine unterwegs.

Kein Alkohol im Spiel
Durch den Zusammenstoß wurden alle Fahrzeuginsassen schwer verletzt. Während die 76-Jährige mittels Rettungshubschrauber in das LKH Graz geflogen wurde, wurden die anderen Verletzten in das LKH Hartberg gebracht und stationär aufgenommen. Ein durchgeführter Alkotest bei beiden Unfalllenkern verlief negativ. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
6° / 20°
wolkig
5° / 20°
wolkig
5° / 21°
wolkig
10° / 21°
heiter
7° / 21°
stark bewölkt
Newsletter