Mo, 17. Dezember 2018

1000 m² Fläche

04.12.2018 13:58

„Kraft der Sonne“ versorgt den Katschbergtunnel

Mit einer 1.000 Quadratmeter großen Photovoltaikanlage nimmt die ASFINAG in den kommenden Tagen die bereits fünfte derartige Anlage in Österreich in Betrieb, die auf dem Portal eines Autobahntunnels errichtet wurde. Die neueste auf dem Südportal des Katschbergtunnels an der A 10 Tauern Autobahn ist auch die größte, welche die ASFINAG bisher gebaut hat. 670 Module, auf einer Länge von 180 Metern, liefern künftig grüne Energie, die direkt vom Tunnel verbraucht werden kann. 

Die 180 kW starke Anlage deckt vor allem den Strombedarf für die Beleuchtung und die gesamte Sicherheitstechnik. Eine Rückspeisung in das öffentliche Netz ist bei keiner der Anlagen vorgesehen, da die gesamte erzeugte Energie immer für den Eigenbedarf verwendet wird. Die erzeugte Leistung entspricht dem Jahres-Strombedarf von etwa 40 Einfamilienhäusern.

Einheimische Wertschöpfung

Die neueste Photovoltaikanlage ist neuerlich ein Produkt ausschließlich österreichischer Herkunft. Die Module liefert ein Kärntner Unternehmen, weitere Komponenten ein Unternehmen aus Sattledt in Oberösterreich. Die Errichtung übernahm ebenfalls ein Unternehmen aus Kärnten. Die Investition der ASFINAG betrug knapp 220.000 Euro.
„Mir ist es ein großes Anliegen, dass österreichische Unternehmen in die Nutzung von erneuerbarer Energie investieren. Das ist gut für unsere Umwelt und auch wirtschaftlich sinnvoll“, sagt Verkehrsminister Norbert Hofer. „Wenn die Photovoltaikanlagen dann auch noch von österreichischen Firmen gebaut und montiert werden, ist das wirtschaftlich gleich doppelt sinnvoll.“ Andreas Fromm, Geschäftsführer der ASFINAG, fügt hinzu: „Wo es technisch machbar und sinnvoll ist, setzen wir verstärkt auf erneuerbare Energiequellen .Die Zukunft der Mobilität kann nur eine nachhaltige Mobilität sein.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Im Amt bestätugt
Nach 6:1-Gala: Grabherr bleibt Trainer bei Altach
Fußball National
Parallel-Riesentorlauf
Ab 18:15 LIVE: Hirscher beginnt gegen Teamkollegen
Wintersport
Design aus Österreich
Nachhaltig und trotzdem modisch? Wie geht das?
Gesund & Fit
Salzburg-Abschied?
Nächster Deutschland-Klub angelt nach Marco Rose
Fußball International
Rapid - Inter 1990
Schöttel: „Lebenslange Sperre? Lothar übertreibt!“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.