Mo, 10. Dezember 2018

Spittal

01.12.2018 16:37

800-Kilo-Stier stieß Landwirt zu Boden

Von einem rund 800 Kilogramm schweren Stier (Symbolfoto) wurde am Samstag ein Bauer in Spittal attackiert.

Das Rind war aus dem Stall ausgebrochen und hatte den 35-Jährigen niedergestoßen. „Danach griff der enthornte Stier mit dem Kopf den auf dem Boden liegenden Mann noch weiter an“, so ein Polizist. Der Bruder des Bauern eilte ihm zu Hilfe. Er konnte das Rind von seinem Opfer ablenken und das Vieh gemeinsam mit einem Nachbarn in den Stall zurücktreiben. 

Der Mann wurde unbestimmten Grade verletzt. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wirbel vor Derby
Madl stinkt‘s gewaltig: „Ich bin brennheiß“
Fußball National
Ganz schön fies!
Ex-Austria-Coach Fink ledert gegen unsere Schiris
Fußball International
102. Geburtstag
So süß gratulierte Zeta-Jones Kirk Douglas
Video Stars & Society
Randale bei Sieg-Party
Nach Copa-Sieg: River-Fans attackieren Polizei
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.