Schwere Unfälle:

Eisplatte flog von Lkw und schlug in Auto ein!

Das angekündigte Blitzeis führte zu etwa zwei Dutzend Unfällen in Oberösterreich. Die meisten war nur Blechschäden. In Steyr aber löste sich eine Eisplatte von einem Lkw und durchschlug die Windschutzscheibe eines nachkommenden Autos, verletzte dessen Lenkerin (72). Und in Hargelsberg überschlug sich ein Großraumtaxi, der Lenker ist schwer verletzt!

Die Feuerwehren rückten ab Freitagabend bis in den Morgen des Samstags zu zahlreichen Ausrutschern aus, meistens galt es aber nur, Autos aus dem Graben zu ziehen.

Abflug im Kreisverkehr
In Steyr gab´s einen schweren Zwischenfall, als im Kreisverkehr von der B122a auf die B309 die Fliehkräfte für eine Eisplatte auf einem Planen-Lkw zu groß wurden, sie abflog und genau auf den Wagen einer Steyrerin (72) stürzte und die Scheibe durchschlug. Die Seniorin erlitt Schnittwunden im Gesicht und an den Händen. Jetzt sucht die Polizei nach dem Lkw mit braun-beiger Plane.

Fußgeher fast erfasst
Während in Freistadt ein Auffahrunfall im Schneetreiben, bei dem ein Wagen fast gegen einen Vater (34) und seine beiden Töchter am Zebrastreifen geschoben worden war, noch glimpflich endete, musste in Hargelsberg ein Taxifahrer vom Notarzt versorgt werden. Gegen 4 Uhr früh schlitterte der Kleinbus von der Fahrbahn, geriet auf die Böschung und überschlug sich. Zum Glück war bis auf den Fahrer niemand im Bus, der Schwerverletzte kam ins Spital.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kandidatur „schwierig“
Hofer: Ohne Freispruch kein Strache-Comeback
Politik
Große Ambitionen
Coutinho: Ziel ist der Gewinn der Champions League
Fußball International
Heiß begehrt
FIFA-Rekord: Zehn Bewerber für Frauen-WM 2023
Fußball International

Newsletter