28.11.2018 05:20 |

Mit dem Kürzel „GDV“

Graffiti-Sprayer besprühte gleich ganze Straße

Richtiggehend ausgetobt haben dürfte sich ein unbekannter Graffitisprayer in Kirchbichl (im Bezirk Kufstein). Wie am Dienstagabend bekannt wurde, besprühte er bereits am Wochenende einen Gewerbebetrieb sowie mehrere Straßenlaternen und Verkehrsschilder.

Der bisher unbekannte „Künstler“ war laut Polizeiaussagen vermutlich am vergangenen Wochenende in Kirchbichl aktiv. Dabei besprühte er die rückseitige Fassade eines Gewerbeobjektes in der Strandbadstraße sowie auch zahlreiche Straßenlaternen und Verkehrsschilder in Gemeindestraßen im unmittelbaren Nahbereich des Betriebes. Verwendet wurde dabei roter und orange Farbe. Auffällig häufig sprühte der Täter laut Polizei dabei die Buchstaben „GDV“ auf seine Objekte. Was hinter dieser Abkürzung steckt, ist nicht bekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
1° / 9°
wolkig
-1° / 6°
heiter
1° / 6°
stark bewölkt
-1° / 7°
heiter
1° / 7°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen