21.11.2018 12:26 |

Polizeieinsatz in Wien

Bursch (20) verletzt jüngeren Bruder mit Machete

Völlig ausgerastet ist ein 20 Jahre alter Mann am Dienstagabend im Wiener Bezirk Döbling. Im Zuge eines Streits mit seinem 18-jährigen Bruder griff der junge Slowake plötzlich zu einer Machete und attackierte den Jüngeren - Polizeieinsatz!

Die Auseinandersetzung der Brüder war gegen 22.30 Uhr in der elterlichen Wohnung in der Heiligenstädter Straße gänzlich aus dem Ruder gelaufen. Mit einer Machete - die Klinge war nicht geschärft, der Bursche benutzte sie vielmehr als Prügel - ging der Ältere auf seinen zwei Jahre jüngeren Bruder los, der 18-Jährige wurde dabei verletzt.

Danach ließ der Tobende von ihm ab und seine Wut am Küchenmobiliar aus, ehe er auch noch seine ebenfalls anwesende Mutter im Alter von 43 Jahren wüst bedrohte.

Festnahme und Betretungsverbot
Die Polizei musste schlussendlich anrücken, wenig später nahmen Beamte des Stadtpolizeikommandos Döbling den jungen Angreifer wegen Körperverletzung fest. Auch wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen, hieß es weiter. Der 18-Jährige wurde von der Berufsrettung vor Ort versorgt und ins häusliche Pflege entlassen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen