Di, 18. Dezember 2018

Verdächtiger in Haft

20.11.2018 05:30

Mutige Passanten retten Mädchen (17) vor Sextäter

Der Zivilcourage mehrerer Passanten ist es zu verdanken, dass eine 17-Jährige Samstagfrüh im oberösterreichischen St. Georgen im Attergau aus den Händen eines Sextäters befreit werden konnte. Der Verdächtige wurde so lange am Boden fixiert, bis Polizistinnen ihn festnehmen konnten. Das verletzte Opfer wurde stationär im Spital aufgenommen.

Die 17-Jährige war gegen 4 Uhr früh allein zu Fuß in Richtung Ortszentrum unterwegs, als sie ein gleichaltriger Betrunkener ansprach und sexuell belästigte. Ihre Bitten, sie in Ruhe zu lassen, ignorierte der Verdächtige völlig. Als die 17-Jährige zum Handy greifen wollte, um Hilfe zu holen, wurde sie von dem Burschen brutal attackiert. Er versetzte dem Opfer mehrere Faustschläge ins Gesicht, sodass es zu Boden stürzte. Dann soll er die Jugendliche so lange gewürgt haben, bis sie das Bewusstsein verlor.

Täter niedergerungen und fixiert
Nur einem glücklichen Zufall ist es zu verdanken, dass dem Mädchen weiteres Leid erspart geblieben ist. Ein Pärchen, das zur gleichen Zeit ebenfalls zu Fuß auf der Straße unterwegs war, hatte die verzweifelten Hilfeschreie der 17-Jährigen gehört. Das Paar reagierte sofort und vertrieb den Betrunkenen vom Opfer.

Der Mann sprintete dem Verdächtigen, der die Flucht ergriff, hinterher. Es gelang ihm, den Burschen zu fassen zu bekommen, niederzuringen und am Boden zu fixieren. Ein Anrainer, der die Schreie auch gehört und aus dem Fenster geschrien hatte, eilte ins Freie und half dem Passanten, den 17-Jährigen zu bändigen. Er alarmierte auch die Polizei.

Opfer stationär im Spital
Die Begleiterin des Passanten kümmerte sich inzwischen um das halb nackte, verletzte Opfer. Zwei Polizistinnen nahmen den Betrunkenen fest, der sich angeblich an nichts mehr erinnern kann. Der aus Gampern stammende Österreicher mit Migrationshintergrund wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Bundesliga
Hinteregger trifft, Dortmund verkürzt auf 1:2
Fußball International
Deutsche Bundesliga
2:0 gegen Nürnberg! Gladbach nicht zu stoppen
Fußball International
Vertrag bis 2019
Ibrahimovic bleibt bei Los Angeles Galaxy
Fußball International
Der krone.at-Talk
Ist das Weihnachtsfest noch zu retten?
Österreich
Viele Verletzungen
Olympiasieger Viletta beendet seine Karriere
Wintersport
Verdächtiger in Haft
Junge Touristinnen in Marokko getötet
Welt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.