Täter werden gesucht

Einbruchsserie: Fünf Firmen in Sattledt betroffen

Einbruchsserie in Sattledt: Zwischen 13. und 14. November versuchten bislang unbekannte Täter insgesamt fünf Mal in Firmen einzubrechen. Der Gesamtschaden steht derzeit noch nicht fest!

Bislang unbekannte Täter drangen in der Zeit zwischen 13. November und 14. November in Sattledt in insgesamt fünf Objekte ein. Sie brachen bei zwei Firmen jeweils ein Fenster auf, stiegen in die Objekte ein, verließen beide Objekte jedoch wiederum ohne Beute. Bei einer weiteren Firma zwängten sie ebenfalls ein Fenster auf, stiegen in das Gebäude ein, lösten schließlich einen Alarm aus und flüchteten wiederum ohne Diebesgut über eine Notausgangstür.

Bargeld und Mobiltelefon gestohlen
Bei der nächsten Firma, wo sie wiederum ein Fenster aufbrachen, stahlen sie aus den Büroräumlichkeiten ein Mobiltelefon sowie einen geringen Bargeldbetrag. Beim fünften Objekt blieb es schließlich beim Versuch. Die Täter scheiterten beim Aufbrechen eines Fensters bei einer Firma und gelangten letztlich nicht in das Objekt.

Gesamtschaden unklar
Breits am 7. November drangen ebenfalls unbekannte Täter in Sattledt über einer Tür in ein Firmengebäude ein. Sie lösten dabei einen Alarm aus und flüchteten daraufhin ohne Beute. Der Gesamtschaden steht derzeit noch nicht fest.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen