Es ist wieder so weit:

Die schönsten Bälle, die Wien zu bieten hat

Wien ist nicht nur für die Sachertorte, die klassische Musik und den Schmäh bekannt, sondern auch für die atemberaubenden Bällen in wunderschönen historischen Locations. Pünktlich zu Faschingsbeginn fand auch der Startschuss für die Ballsaison statt. Vom berühmten Opernball, über den süßen Zuckerbäckerball und den duftenden Blumenball bis hin zu alternativen Varianten wie den Techno-Ball findet sicher jeder das passende Abendangebot für sich. City4U hat ein paar besondere Highlights des Wiener Ballkalenders herausgesucht.

Zwischen November und März steht Wien ganz im Zeichen der Ballsaison. Anzug und Frack für den Herren, elegante Abendkleider und pompöse Roben für die Dame - zu dieser Zeit wird gerne auch dem Hedonismus gefröhnt. Gelegenheit gibt es dazu genüge:

#Rauchfangkehrer Ball
Den Startschuss in die Ballsaison macht der traditionelle Rauchfangkehrer Ball. Das Wiener Palais Ferstel wird dafür am Freitag, den 16. November 2018, seine prestigeträchtigen Räumlichkeiten öffnen. Für das Highlight um Mitternacht sorgt die Wiener Dialekt-Gruppe „Wurstfabrik“ - eine 4-köpfige Austrorock-Kombo mit internationalem Flair. Die Sitzplatz-Karten sind bereits ausverkauft, Flaniertickets sind jedoch noch erhältlich. Also nichts wie hin, schließlich schadet eine Extra-Portion Glück von einem Rauchfangkehrer auch vor Silvester nicht.

#Zuckerbäckerball
Im neuen Jahr findet bereits der 117. Zuckerbäckerball statt - und zwar am 17. Jänner 2019 in der Hofburg. Die Wiener Konditoren veranstalten diese Nacht und locken mit allerlei süßen Versuchungen. Dieses Ball-Highlight ist vor allem beim jungen Publikum sehr beliebt. Immerhin sorgt ein umfangreiches Programm dafür, dass bis in die frühen Morgenstunden keine Langeweile aufkommt: Roulette, Styling Corner, Verkostungen, Glücksregen mit süßen Gewinnen und verschiedene Säle mit unterschiedlicher Musik bieten für jeden Geschmack das Richtige.

#Blumenball
Am 18. Jänner 2019 steht die Nacht ganz im Zeichen der Rosen, Tulpen und Nelken. Denn da findet der 97. Blumenball der Wiener Stadtgärtner statt. Allein die wunderschöne Dekoration, die die Floristen Jahr für Jahr im Rathaus schaffen, ist einen Besuch wert. Wer möchte, kann - gegen Aufpreis - mit einem gediegenen Menü im Rathauskeller in die Ballnacht starten.

#Bonbonball
Am 1. März 2019 feiert der Bonbonball sein 70. Jubiläum im Wiener Konzerthaus. Man sollte davor lieber kein großes Dinner genießen, da man auf dieser Veranstaltung naschen kann, bis man förmlich platzt. Der Name ist auf diesem Ball auf jeden Fall Programm: Vom Einzug der süßen Parade mit Manner Girls, Schokoprinzen, Casali People bis zur Wahl der Miss Bonbon verspricht die Nacht ein süßes Highlight zu werden.

#Dancer against Cancer - Frühlingsball

Nach der Saison ist vor der Saison und so geht es auch nach der Faschingszeit mit Frühlingsbällen weiter. Einer davon ist der von Charity-Lady und Tanzschulbesitzerin Yvonne Rueff ins Leben gerufene Dancer against Cancer-Ball. Gemeinsam wird in der Wiener Hofburg gegen den zugunsten der Österreichischen Krebshilfe gegen die heimtückische Krankheit getanzt. Spaß haben und Gutes tun - was will man mehr? Am 24. November 2018 findet übrigens der Dancer against Cancer-Ball im Casino Baden statt.

November 2018

Was meint ihr dazu? Was ist euer Lieblingsball? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr