So, 18. November 2018

Spatenstich in Villach

10.11.2018 18:16

Start für Mega-Investment

Halbleiter-Experte Infineon Technologies Austria nimmt für den Unternehmensstandort in Villach 1,6 Milliarden Euro in die Hand und bereitet sich mit einer neuen 300 Millimeter-Chipfabrik auf langanhaltendes Wachstum vor. Samstag erfolgte der Spatenstich; investiert wird über sechs Jahre.

1,6 Milliarden Euro – eine Summe, die sich die meisten nicht einmal vorstellen können: So viel Geld fließt in den Bau einer vollautomatisierten Chipfabrik für die Fertigung auf 300 Millimeter-Dünnwafern bei Infineon in Villach. Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des Markt- und Technologieführers im Bereich der Leistungshalbleiter am Standort sind damit für die kommenden Jahre sicher.

„In zehn Jahren soll Kärnten durch dieses Investment zu den Top-Wirtschaftsregionen zählen. Nun blickt Europa auf Villach und Villach in die Zukunft“, freut sich Vorstandsvorsitzende Sabine Herlitschka. Auch Bundeskanzler Kurz betont: „Ein großer Tag für Österreich und Europa.“

60.000 Quadratmeter zusätzliche Fläche werden zur Verfügung stehen. Die Standorterweiterung ist das größte privat finanzierte Investitionsprojekt Österreichs. Rund 400 neue Arbeitsplätze entstehen bis zum Produktionsstart 2021.

Nachbar Elisabeth
Nachbar Elisabeth

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Aussteiger & Fanatiker
In der Falle: Promis in den Fängen einer Sekte
Video Stars & Society
Erschöpft?
Die Energieräuber ausschalten!
Gesund & Fit
Kolumne „Im Gespräch“
Wozu brauchen wir Vorbilder?
Life
Nations League
Portugal holt Sieg in Gruppe 3 mit 0:0 in Italien!
Fußball International
Handoperation nötig
Verletzungsschock um Aksel Lund Svindal!
Wintersport
Holländer „stinkig“
Furzte sich Darts-Superstar Anderson zum Sieg?
Sport-Mix
„Der verlorene Sohn“
Goalgetter Modeste kehrt zum 1. FC Köln zurück
Fußball International
Nations-League-Finish
Foda peilt mit Österreich Sieg in Nordirland an!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.