10.11.2018 11:00 |

„Gute Nachrichten“

Tischlerin macht Möbel für Blinde „begreifbar“

Wie erklärt man blinden Menschen, wie ein Möbelstück aussieht? Wie die Art des Holzes? Wie Farben? Die innovative Tischlerin Rita Katzmaier aus dem Mühlviertel hat sich auch auf „begreifbares“ Wohnen und Einrichten spezialisiert.

Bei den Materialen setzt Rita Katzmaier stark auf jene Holzarten, die eine ausgeprägte Oberflächenstruktur mitbringen. Farben erklärt sie über sprachliche Bilder, die spontan Emotionen wecken. So ist Dunkelrot etwa „eine Farbe wie guter Rotwein“. Begreifbares Wohnen ist für die Mutter von drei Söhnen und ehrenamtliche Rettungs-Sanitäterin aber viel mehr als Business: „Als ich vor 15 Jahren zum ersten Mal vor einem blinden Kunden stand, habe ich erst realisiert, wie schwer es blinde Menschen auch beim Thema Einrichtung haben. Denn mir wurde bald klar, wie wenig man eigentlich sagt, wenn man redet. Versuchen Sie einmal, einem Menschen die Farbe hellblau zu beschreiben, der noch nie zuvor den Himmel und das Meer sehen durfte“.

Weil viele Blinde oft nicht nur ein neues Möbelstück benötigen, sondern gleich eine komplette Wohn-Beratung, fertigt die 40-Jährige mit ihrem Team nicht nur den neuen Tisch an, sondern kümmert sich auch um den passenden Teppich und das perfekte Wohnzimmerbild. Hier kooperiert sie mit einer jungen Künstlerin aus Bad Ischl, die begreifbare Bilder malt: Landschaften, Wetterstimmungen und Flüsse, besonders haptisch dargestellt.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter