Fr, 16. November 2018

Anrainer als Zündler

09.11.2018 15:00

Wiener Serien-Brandleger auf frischer Tat ertappt

Ein Feuerteufel hielt die Bewohner in Wien-Meidling in Atem. Seit 25. Oktober häuften sich im Bereich der Wilhelmstraße Brandstiftungen. Fahrzeuge, Müllcontainer und ein Hauskeller wurden beschädigt. Die Polizei legte sich auf die Lauer - und ertappte den Brandstifter, einen Arbeitslosen, auf frischer Tat.

„Durch die intensive Rauchentwicklung kam es jedes Mal zu einer Gefährdung der Bewohner“, erklärt der Wiener Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Verletzt wurde bei der Brandserie zum Glück niemand, doch die Anrainer lebten in Angst und fragten sich, wann das Phantom wieder zuschlagen wird.

Nach Auswertung der Tatorte und der Zeitpunkte legten sich die Kriminalbeamten auf die Lauer und erwischten bereits am 7. November gegen Mitternacht einen 42-jährigen Anrainer auf frischer Tat. Er war gerade dabei, im Bereich des Stiegenhauses Feuer zu legen, wobei er im Keller eine alte Couch abfackelte.

Verdächtiger schweigt über Motiv
Der mutmaßliche Brandstifter war bei den ersten Vernehmungen nur teilgeständig. Über das Motiv schweigt der beschäftigungslose Österreicher. Insgesamt hatte er sieben Brände gelegt. Der Meidlinger befindet sich in Haft.

Martina Münzer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Highlight am Himmel
Komet Wirtanen im Dezember zu sehen
Wissen
Positive Bilanz
Rapid: 2,37 Millionen Gewinn für 2017/18!
Fußball National
Kurz rügte Vorarlberg
NEOS: „Verhalten ist eines Kanzlers unwürdig“
Österreich
Beide enttäuschen
DFB- und ÖFB-Team derzeit im selben EM-Quali-Topf!
Fußball International
Online-Wahl in Italien
EBEL-Meister HC Bozen beliebter als Juventus
Eishockey
Bosnische Übermacht
Dragovic über Fans: „Haben uns angesch***en“
Fußball International
Rührend: Rooney-Adieu
„Bin von jetzt an nur noch Fan der ‘Three Lions‘“
Fußball International
Wilde Spekulationen
Top-Angebote: Forderte Arnautovic Mega-Gehalt?
Fußball International
Ermittlungen laufen
Leiche in Bach: Pole laut Obduktion ertrunken
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.