Mi, 16. Jänner 2019

In Asylunterkunft

09.11.2018 09:00

„Kulturelle Differenzen“: Frau angegriffen

In einer Pinzgauer Asylunterkunft entbrannte am Mittwochabend ein Streit, wobei es zwischen einem Iraker (25)  und einer Frau (31) zu Handgreiflichkeiten kam. Die Tschetschenin wurde leicht verletzt. Deren Lebensgefährte schlug daraufhin den Angreifer, sodass er ebenfalls verletzt wurde. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Civilization VI“
Kristina führt Schweden in „Gathering Storm“ an
Video Digital
Eklat um Whyte
Nationalspieler befriedigt sich auf offener Straße
Fußball International
Juventus gegen Milan
Riesen-Aufregung um Italien-Hit in Saudi-Arabien
Fußball International
Aussetzer im Video
Brutalo-Foul nach Schmach: Kicker verliert Nerven
Fußball International
„Rauscht und pfeift“
160 km/h-Wahnsinn: Mayer schwärmt über Wengen-Ritt
Wintersport
Entertainer-Sohn tot
Der mysteriöse Fluch auf dem Alexander-Clan
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.