08.11.2018 07:45 |

In Mariapfarr

Leiter kippte: Zwei Arbeiter bei Unfall verletzt

Zwei italienische Zimmererhelfer arbeiteten am Mittwoch im Rohbau eines Hotels im Inneren des Dachstuhles. Mit einem Akkuschrauber befestigte ein 28-Jähriger, auf einer Aluleiter stehend, Bretter über sich am Sporn. Dabei verlor er das Gleichgewicht und fiel samt Leiter aus einer Höhe von ca. 1,5 Metern auf ein danebenstehendes,  2 Meter hohes Alu-Gerüst. Dieses wiederum stürzte zur Seite auf einen 22-jährigen Arbeitskollegen. 

Es wurden beide Arbeiter leicht verletzt und vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Tamsweg gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter