Di, 20. November 2018

Erlesen:

08.11.2018 07:14

Wunderheiler & gnadenlose Meister

Salzburger Persönlichkeiten geben Weisheiten und Geschichten über ihr Leben Preis:

In unserer getriebenen Gesellschaft „Zeit für Achtsamkeit“ zu finden ist bei weitem kein Leichtes„, betont Dorothea Neumayr und hat in ihrem neuen Buch diesbezüglich gleich ein paar hilfreiche Tipps auf Lager.

“Meine Texte, Atem- und Körperübungen, die sich auf den Wandel der Natur - das Aufleben im Frühling, das Zur-Ruhe-Kommen im Herbst und Abschließen und Loslassen zum Jahresende - beziehen, sollen beim Innehalten und der Selbstfindung unterstützen„, so die Ernährungsexpertin bei der Präsentation im “Indigo„ im Andräviertel, die u.a. auch LH Wilfried Haslauer, Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler oder Ski-Legende David Zwilling beehrten.

Der Abfahrtsweltmeister braucht bezüglich Selbstfindung eigentlich keine Ratschläge. In seinem neuen Buch “Aufbruch zu mir selbst„ beschreibt er nämlich ohnehin, wie er sich auf seiner Pilgerreise nach Jerusalem auf seine Wurzeln und Ziele besinnt und so neue Quellen der Inspiration und seelische Kraft findet.“Erlebtes erzählt„Die neu gewonnene Energie scheint ihn so zu beflügeln, dass er gleich ein weiteres Werk mit seinen Gedanken bereichert. Im soeben erschienenen Buch “Erlebtes erzählt„ gibt er, wie auch andere Salzburger Persönlichkeiten, in Interviews mit dem Direktor des Katholischen Bildungswerks Andreas Gutenthaler einschneidende Geschichten Preis.

Während Zwilling über den Weg zum Glück durch Glaube, Hoffnung und Liebe spricht, offenbart Abt Johannes Perkmann, dass er eigentlich erst durch einen Ferialjob im Kloster von Michaelbeuern auf den Mönch gekommen ist.

Malerfürst Hans Weyringer schildert u.a. seinen Aufstieg vom “kleinen Hansi zum gnadenlosen Meister„, und Regisseur Reinhard Schwabenitzky gewährt Einblicke in 100 Jahre Salzburger Filmgeschichte. “Persönliche Anekdoten behalte ich mir für meine Bio graphie vor!„

Ganze Bände könnte Doraja Eberle mit ihrem unermüdlichen Einsatz für Flüchtlinge und Asylsuchende füllen. Im Buch, das in der Stadtbibliothek präsentiert wurde, spricht sie über ihr Projekt „Bauern helfen Bauern“. Auch Spitzenkoch Andi Döllerer, Gerichtsmedizinerin Edith Tutsch-Bauer oder Sängerin Angelika Kirchschlager sind vertreten, und selbstverständlich darf Sepp Forcher nicht fehlen. Er verrät was im Leben wirklich zählt: „Die Zufriedenheit“.

Tina Laske
Tina Laske

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Stimmen zum Spiel
Goldtorschütze Grbic: „Es gibt nichts Schöneres“
Fußball International
Sieg gegen Griechen
Historisch! U21-Team erstmals für EM qualifiziert
Fußball International
„Ich habe überlebt“
Nach Horror-Crash: Flörsch meldet sich zurück
Motorsport
Talk mit Katia Wagner
Hass und Sex - ist das Internet außer Kontrolle?
Video Show Brennpunkt
Wegen Scheich-Deal
Ex-Boss Blatter: „Infantino missbraucht die FIFA“
Fußball International
Rekord-Sponsoring
Sturm beendet Geschäftsjahr mit 350.000 Euro Plus
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.