Sa, 19. Jänner 2019

Bauboom

08.11.2018 09:00

Mattsees Bevölkerung wächst um 10% in drei Jahren

Zehn Prozent Bevölkerungswachstum in nur drei Jahren! Bald wird das Flachgauer Mattsee an die 3500 Einwohner haben, denn derzeit werden 100 neue Wohnungen gebaut - und es werden noch mehr. Aber kann ein Ort ein derart schnelles Wachstum vertragen? Laut Bürgermeister Rene Kuel im Moment schon noch.

Traumhaft liegt die Flachgauer Gemeinde Mattsee eingebettet zwischen den Trumerseen. Von den Hügeln ein herrlicher Blick auf die Gewässer, im Ort der direkte Seezugang mit dem Strandbad, die Häfen der beiden Segelclubs und eine große Parkanlage. Viele Menschen zieht das an.
Natürlich erkannten das auch große Bauunternehmen und eine Großbaustelle nach der anderen schoss aus dem Boden. Im Flachgau ist das zwar kein neues Phänomen, wenn aber die Bevölkerungszahl in nur drei Jahren um zehn Prozent - über 300 Bewohner - wächst ist es doch nicht alltäglich. 100 Wohnungen werden im Moment gebaut und zum Teil schon bezogen. „Auf die Bauaktivitäten haben wir keinen Einfluss, da die Flächen ja schon vor Jahren gewidmet wurden“, erklärt Bürgermeister Rene Kuel. Sein Ort wird bald 3500 Einwohner haben. Zum Vergleich: Seit den 1960ern stieg die Zahl meist um 300-500 Bürger im Jahrzehnt.

„Im Moment ist das noch kein Problem, aber die Kinderbetreuung muss in den nächsten ein bis zwei Jahren wieder erweitert werden“, sagt der Bürgermeister und ist sicher: „Noch so einen Sprung in kurzer Zeit würde der Ort nicht schaffen.“Noch Thema: Ein neues Gemeindeamt im Ort

„Es werden noch weitere Projekt verwirklicht. Diese fallen aber kleiner aus“, erklärt Kuel.
Auch die Gemeinde selbst könnte noch aktiv werden: Ob das Amt auf den Dorfplatz übersiedeln wird, soll bis spätestens 2019 entschieden werden. „Das wäre eine zusätzliche Belebung des Ortskerns.“

Felix Roittner
Felix Roittner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Frimmel herausragend
Nächste WM-Pleite: 22:24 gegen Argentinien!
Sport-Mix
0:0 im San Siro
Rapid-Gegner Inter blamiert sich gegen Sassuolo!
Fußball International
Chelsea enttäuscht
0:2! Blasse Blues verlieren Derby gegen Arsenal!
Fußball International
0:2 bei Bournemouth
West-Ham-Coach: „Arnautovic mit dem Kopf woanders“
Fußball International
1:0 in Leipzig
Super-Bürki rettet Dortmunds Sieg gegen Leipzig!
Fußball International
„Fantastisch gespielt“
2:1! Hasenhüttl haucht Southampton neues Leben ein
Fußball International
Neymar zauberte
9:0! Verheerende Pariser Rache an Guingamp
Fußball International
Späte Tore
Real holt verdienten 2:0-Heimsieg gegen Sevilla!
Fußball International
Siegel stürzt in Polen
Sensationelle ÖSV-Adler schrammen am Sieg vorbei!
Wintersport
Deutsche Bundesliga
Drama in Stuttgart, Hütters „Büffelherde“ stark
Fußball International
Auch Walli schafft es
Super-Sprint bringt Alexandra Toth zur EM!
Sport-Mix

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.