07.11.2018 09:26 |

Gefährliche Stelle

Kastenwagen rammte auf Schnellstraße große Tafel

„Wieder einmal unsere Ortstafel auf der S36“, heißt es bei der Freiwilligen Feuerwehr St. Stefan ob Leoben: Dienstagabend kam ein Kastenwagen von der S36 ab, durchbrach die Leitplanke und rammte die Tafel. Es war nicht der erste Unfall an dieser Stelle.

Der Kastenwagen kam nach dem Unfall völlig demoliert auf einem unbebauten Grundstück zu stehen. Fahrer und Beifahrer wurden nur leicht verletzt und konnten sich selbstständig aus dem Wrack befreien.

Laut Feuerwehr St. Stefan kam es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Unfällen an dieser Stelle, „durch das neue System der Leitschiene gingen sie aber immer glimpflich aus.“ Auch die Feuerwehren Kraubath und Kaiserberg sowie das Rote Kreuz waren im Einsatz.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 22°
wolkig
8° / 21°
wolkig
14° / 23°
wolkig
10° / 18°
Nebel
8° / 19°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter