06.11.2018 09:47 |

Brücke ist fertig

Am Ex-Kraftwerksgelände kann es endgültig losgehen

Es soll das Leuchtturmprojekt für die Region Voitsberg werden: die Bebauung der ehemaligen Kraftwerksgründe. Jetzt wurde ein weiterer wichtiger Schritt gesetzt: Die Zufahrtsstraße und eine Brücke zum großen Gelände sind fertig und wurden eröffnet.

„Wir bauen eine Brücke in die Zukunft. Diese Straße und diese Brücke auf den ÖDK-Gründen sind das Symbol für den Aufbruch in der Region Voitsberg“, sagte Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer. „Viel zu lange wurde dieser Bezirk vernachlässigt und konnte dadurch sein volles Potential nicht ausschöpfen. Diese Zeiten sind endgültig vorbei, ab sofort geht es nur noch nach vorne.“

Bei der Eröffnung am Montag ebenfalls anwesend waren unter anderem die Bürgermeister Ernst Meixner und Bernd Osprian, Landtagsabgeordneter Karl Petinger, Stadtamtsdirektor Gernot Thürschweller und Rudolf Reicher, der Geschäftsführer der Grundstücksverwertungsfirma VGI.

Erste Betriebe bereits im Bau
Das 2007 stillgelegte Kohlekraftwerk wurde bis 2015 vollständig abgetragen. Dass die spektakuläre Sprengung des großen Kesselhauses im ersten Anlauf scheiterte, sorgte österreichweit für Schlagzeilen (mehr dazu hier). Seitdem wartete das 245.000 Quadratmeter große Areal, das in den beiden Städten Voitsberg und Bärnbach liegt, auf eine Nachnutzung. Vor wenigen Wochen fand der Spatenstich für drei Betriebe statt (Autohaus Scheer, Dach Altenburger, ein Fachmarktzentrum), im nächsten Jahr soll dann auch das Lagerhaus folgen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 21°
wolkig
9° / 21°
heiter
9° / 22°
wolkig
10° / 19°
wolkig
7° / 19°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter