Di, 20. November 2018

Klagenfurt:

02.11.2018 18:37

Brauchtumsmesse: Alte Tradition und neue Ausblicke

Seit 18 Jahren präsentieren Kärntner Vereine sich und alte Traditionen auf der Brauchtumsmesse - und immer wieder gibt es Neues zu entdecken.

Zur großen Bühne machen die Arge Volkskultur und ihre 80.000 aktiven Mitglieder sowie das Volkskultur-Referat die Messehalle 4 in Klagenfurt von 16. bis 18. November. Alles dreht sich um Tradition und Ausblicke in die Zukunft.

„Aufgrund der vielen Anfragen gibt es wieder eine große Trachtenbörse“, verrät Klaus Tschaitschmann vom Volkskultur-Referat des Landes: „Der Kärntner Volkstanz- und Trachtenverband organisiert die Börse, denn für Tänzer ist die Trachtenpflege immer wichtig.“ Trachten für Damen, Herren und Kinder – Blusen, Hemden, Lederhosen, Anzüge, Gilets, Hüte, Stutzen, aber keine Landhausmode – werden am Donnerstag, 15. November (15 bis 19 Uhr), in der Messehalle 4 angenommen, bewertet und auf der Messe zum Verkauf angeboten. Für die Abholung des Geldes oder der Tracht erhält jeder für Sonntag eine Messe-Eintrittskarte. Infos bei Rudi Hackl:  0664/ 66 22 295.

Traditionelle Trachten aus den Regionen Kärntens werden auf der Messe neben modernen ausgestellt. „Wir haben alle Trachtenanbieter kontaktiert. Jeder, der mitmachen will, bekommt zwei Puppen – eine für eine traditionelle, eine für eine neue Tracht“, verrät Tschaitschmann. Überliefertes und Neues wird auch bei den Modenschauen präsentiert.

Auf der Themeninsel „Tracht & Tradition“ können Besucher unter dem Motto „Tracht und Nadelspielerei“ selbst aktiv werden. Spaß verspricht die Fotobox: Mit auf die Schultern gehängten Trachten kann sich jeder vor der Skyline New Yorks, in einer anderen Stadt, auf einem anderen Kontinent fotografieren lassen – Kärntens Trachtenvielfalt in der bunten Welt!

Wer vor oder auch nach der Brauchtumsmesse Kontakt zu den 21 volkskulturellen Verbänden sucht, die sich zur Arge Volkskultur zusammengeschlossen haben, findet diese im Haus der Volkskultur in der Mießtaler Straße 6 in Klagenfurt. Dort hat auch die Landesabteilung Kunst und Kultur/Volkskultur und Brauchtumswesen ihre Büros.

Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
„Ich habe überlebt“
Nach Horror-Crash: Flörsch meldet sich zurück
Motorsport
Talk mit Katia Wagner
Hass und Sex - ist das Internet außer Kontrolle?
Video Show Brennpunkt
Wegen Scheich-Deal
Ex-Boss Blatter: „Infantino missbraucht die FIFA“
Fußball International
Rekord-Sponsoring
Sturm beendet Geschäftsjahr mit 350.000 Euro Plus
Fußball National
OeNB-Boss verärgert
Bankenaufsicht geht von Nationalbank an FMA
Österreich
„Prorussische Haltung“
USA teilen wegen FPÖ weniger Geheiminfos
Österreich
Ermittlungen laufen
Wettbetrug? Liverpool-Star Sturridge im Fokus
Fußball International
Rutschiges Vergnügen
Auch Vierbeiner wollen manchmal einfach nur Spaß
Video Viral

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.