Mo, 19. November 2018

Hilfeschreie vernommen

02.11.2018 15:58

Wohnungsbrand: Mieterin von Polizisten gerettet

Dramatische Szenen haben sich am Donnerstagnachmittag im Wiener Bezirk Rudolsfheim-Fünfhaus abgespielt. In einer Wohnung war ein Feuer ausgebrochen. Zwei Polizisten, die Hilfeschreie aus den Räumlichkeiten hörten, begaben sich selbst in größte Gefahr, verschafften sich mit einem Polizeihemd als Mundschutz Zutritt zu der verqualmten Wohnung und brachten die 87-jährige Mieterin in Sicherheit.

Das Feuer in der Wohnung in der Felberstraße brach nach 17 Uhr aus, wie die Einsatzorganisationen am Freitag berichteten. Als die Berufsfeuerwehr eintraf, schlugen bereits Flammen aus einem Fenster im zweiten Stock des Gebäudes.

Polizeihemd als Schutz vor dem Qualm
Während die Helfer der Feuerwehr mit zwei Löschleitungen den Brand von außen und innen bekämpften, vernahmen Polizisten Hilfeschreie, die aus der Wohnung drangen. Die Männer handelten sofort, nahmen als notdürftigen Schutz ein Polizeihemd, das sie sich vor den Mund hielten, drangen danach in die stark verrauchte Wohnung ein und brachten die 87-Jährige in Sicherheit. Die Frau wurde von der Berufsrettung versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Weitere Hausbewohner wurden mit Brandfluchthauben evakuiert, sieben davon mussten ebenfalls von der Rettung versorgt werden. Auch zwei Katzen der 87-Jährigen konnten von den Helfern der Feuerwehr aus der Brandwohnung gerettet werden. Sie bekamen Sauerstoff verabreicht, bevor sie einer Nachbarin übergeben wurden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Bundesliga-Senat
Sturm Graz: Maresic von Liga für 1 Spiel gesperrt
Fußball National
Argentinien empört
Granate vor „Mini-Clasico“ vor Stadion gefunden
Fußball International
Strömender Regen
Kongo: Fußballspiel wird zum Wasserballmatch!
Fußball International
Entspannt urlauben
Mit NOVASOL zum perfekten Ferienhaus!
Reisen & Urlaub
Ex-Star angeklagt
England-Legende Gascoigne: Frau im Zug begrapscht
Fußball International
Dauerläufer, Topscorer
ÖFB-Bilanz: Arnautovic war Fodas Musterschüler
Fußball International
Belgien gedemütigt
„Weltklasse! Wahnsinn!“ Schweiz feiert 5:2-Gala
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.