Mi, 21. November 2018

Auch Toter in Villach

25.10.2018 19:34

Drautaler starb bei Unfall: Sein Bruder war Zeuge

Vor den Augen seines Bruders ist Donnerstag ein 66-Jähriger in Dellach tödlich mit den Traktor verunglückt. Sein Bruder, der nur einige Meter entfernt war, verständigte sofort die Rettung. Doch jede Hilfe kam zu spät.
In Villach wurde ein Motorradfahrer aus Feldkirchen bei einer Kollision getötet.

Der Pensionist war mit seinem Traktor auf einem nicht öffentlichen Schotterweg unterwegs gewesen. Wenige Meter vor ihm ging sein Bruder zu Fuß. Plötzlich kam der Traktor von der Fahrbahn ab und stürzte  samt dem 66-Jährigen zehn Meter über eine steile Böschung.

Dabei überschlug sich das Gefährt mehrmals. Der Lenker wurde unter dem Traktor eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen. Obwohl der Bruder sofort per Handy Alarm schlug, war der Lenker nicht mehr zu retten.

Im Einsatz standen die Besatzung des Rettungshubschraubers „C 7“, der Rettung Greifenburg und die FF Dellach und Draßnitzdorf.

Tödliche Kollision in Villach

In Villach war gegen 13 Uhr ein Wiener (75) mit seinem Auto gegen das Motorrad eines 75-Jährigen aus dem Bezirk Feldkirchen geprallt. Der Biker kam zu Sturz.

Er prallte dabei gegen einen entgegenkommenden Pkw, den ein Villacher lenkte. Danach blieb der Biker auf der Fahrbahn liegen; das Motorrad schlitterte noch einige Meter weiter.

Der verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod des Feldkirchners feststellen. Der Alkomattest bei beiden Autolenkern verlief negativ.

Serina Babka
Serina Babka

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Kuriose Statistik
Arnautovic unter den Top-3 der „faulsten“ Kicker!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.