09.01.2010 12:37 |

Streit mit Folgen

35-Jähriger beißt seiner Freundin die Nasenspitze ab

Ein 35-jähriger Mann hat in der Nacht auf Samstag bei einem heftigen Streit in der Stadt Salzburg seiner Freundin einen Teil der Nase abgebissen. Die 28-Jährige wurde ins LKH eingeliefert, die Polizei nahm ihren Lebensgefährte fest.

Der betrunkene 35-Jährige attackierte seine Freundin gegen 3 Uhr früh in einer Wohnung in der Elisabeth-Vorstadt. Bei einem Biss in die Nase sei ein Teil des Organs abgetrennt worden, so die Polizei.

Die Rettungskräfte kühlten das abgebissene Körperteil und nahmen es mit ins Spital. Wie Krankenhaus-Sprecherin Mick Weinberger erklärte, konnte das Nasenstückchen bereits wieder angenäht werden. Die Frau sei ambulant behandelt und schon wieder aus dem Spital entlassen worden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol