Mo, 19. November 2018

Ruhiger Schein trügt

23.10.2018 10:38

Asphalt-Lifting: Ein Traum von einer Brücke

Die Sonne funkelt auf dem neuen Asphalt, kein Auto ist zu sehen - fast ein Traum von einer neuen Brücke. Doch der Schein trügt:  Die Hellbrunner Brücke ist Verkehrs-Hotspot im Süden der Landeshauptstadt. 15.000 Autos täglich muss sie aushalten. Jetzt hat sie eine Runderneuerung erhalten. Kosten: 900.000 Euro.

„Alles lief reibungslos, Kosten und Termine konnten wie geplant eingehalten werden“, informiert Landesrat Stefan Schnöll. Mehr als 15.000 Fahrzeuge passieren täglich die 1971 errichtete Konstruktion der L106 Hellbrunner Straße zwischen Elsbethen und der südlichen Alpensiedlung, ein Verkehrs-Hotspot, dessen Sanierung nun abgeschlossen ist. Der Kostenrahmen von 900.000 Euro in einer knapp bemessenen Bauzeit von nur zwölf Wochen wurde eingehalten.

Durch eine geschickte Planung und Zusammenarbeit mit Salzburg AG sowie Polizei konnte während der gesamten Bauarbeiten der Verkehr zumindest auf einer Spur pro Fahrtrichtung fließen. „Wir haben die Arbeiten ohne Probleme abwickeln können, auch das zeitweise Umstellen der Obusse auf Hilfsantrieb im Bereich der Baustelle verlief einwandfrei“, berichtet Christian Löcker von der Landesbaudirektion. „Damit ist die Hellbrunner Brücke für die kommenden Jahrzehnte wieder fit für die enorme tägliche Belastung“, unterstreicht Verkehrslandesrat Schnöll.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nations League
Schweiz holt sich Finalticket mit 5:2 über Belgien
Fußball International
Stimmen zu NIR - AUT
O‘Neill: Arnautovic-Einwechslung war Knackpunkt
Fußball International
Mit Rekord-Gewinnsumme
Jetzt winkt der allererste Siebenfach-Jackpot!
Österreich
2:1 in Nordirland
Lazaro schießt Österreich in Minute 93 zum Sieg!
Fußball International
„Müssen jetzt handeln“
Macron und Merkel einig: EU steht am Scheideweg
Welt
Nations League
England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
Fußball International
Aus Gehege entkommen
Wilde Schweinejagd hielt Polizisten auf Trab
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.