So, 18. November 2018

Noch bis 30. 10. voten

20.10.2018 05:49

Kärnten sucht „PflegerIn mit Herz“

Sie sind die stillen Helden unseres Alltags: Die Tausenden Kärntner Pflegerinnen und Pfleger, die sich aufopfernd um jene kümmern, die sich nicht mehr selbst versorgen können. Die Aktion „PflegerIn mit Herz“ würdigt heuer bereits zum siebenten Mal ihre Leistungen – und die „Krone“ präsentiert fünf Kandidaten.

„PflegerIn mit Herz“ rückt den Menschen in der Pflegedebatte in den Vordergrund. „Zigtausende in ganz Österreich leisten tagtäglich Großartiges im Pflegebereich, ihnen gebührt größter Dank, Respekt und Anerkennung“, so Günter Geyer, Präsident der Initiative „PflegerIn mit Herz“ und Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins, der die Aktion heuer bereits zum siebenten Mal organisiert.

Aus diesem Grund präsentiert auch die „Krone“ gemeinsam mit der Gewerkschaft vida stellvertretend für die rund 9000 Pflegekräfte aus ganz Kärnten fünf Kandidaten. „Das Thema Pflege und die Situation der Beschäftigten sind mittlerweile in der Bevölkerung tief verankert. Wenn es Probleme gibt, wissen die Kolleginnen und Kollegen, dass sie sich an die Gewerkschaft vida und an vidaflex wenden können. Es gibt aber nach wie vor große Baustellen, um die wir uns kümmern müssen“, sagt Thomas Finsterwalder, vida-Landesgeschäftsführer.

Bei der Wahl „PflegerIn mit Herz“ kann jeder auf pflegerin-mit-herz.at oder auf dem Postweg  (Postfach 2500o/1011 Wien, Kennwort: „PflegerIn mit Herz“) noch bis 30. 10. seinen persönlichen Favoriten nominieren. Die Gewinner erhalten einen Geldpreis. Unsere erste Kandidatin ist die Pflegeassistentin Silke Wölbitsch aus St.Veit, die sich liebevoll um die Bewohner im Pflegeheim Kreuzbergl in Klagenfurt kümmert.

Ablauf und Auswahlprozedere

Aus allen Nominierungen wählt eine Jury drei Gewinner pro Bundesland und Kategorie aus. Die Preisträger werden in den Kategorien „Pflegende Angehörige“, „24-Stunden-Betreuung“ und „Pflege- und Betreuungsberufe“ ausgezeichnet und bei einer Abschlussgala im Dezember in Wien mit einem Geldpreis von 3.000 Euro (gestiftet vom Wiener Städtischen Versicherungsverein und von den Wirtschaftskammern Österreichs) gewürdigt.

Einsendeschluss ist der 30. Oktober 2018.

„PflegerIn mit Herz“ ist eine Initiative des Wiener Städtischen Versicherungsvereins und der Wiener Städtischen Versicherung und wird vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, von den Wirtschaftskammern Österreichs, von der Arbeiterkammer Wien und von der Erste Bank der österreichischen Sparkassen unterstützt.

Alex Schwab
Alex Schwab

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Lohnplus von 3,46%
Einigung bei Metaller-KV, Streiks abgewendet
Österreich
2:1 in Nordirland
Lazaro schießt Österreich in Minute 93 zum Sieg!
Fußball International
„Müssen jetzt handeln“
Macron und Merkel einig: EU steht am Scheideweg
Welt
Nations League
England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
Fußball International
Aus Gehege entkommen
Wilde Schweinejagd hielt Polizisten auf Trab
Niederösterreich
Unfassbare Wende
Hat Sporting-Boss brutale Attacke selbst geplant?
Fußball International
Mane in Afrika-Quali
Ex-Salzburger bricht nach Sieg in Tränen aus!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.