Esther

300 Kilo schweres Schwein erobert Instagram

Die Besitzer dachten, sie kaufen ein Minischwein. Ein paar Jahre später wiegt Esther mehr als 300 Kilogramm und ist im Internet ein Star!

2012 wurde Steve Jankings Esther als Minischwein zum Kauf angeboten. Sein Lebensgefährte war zunächst nicht begeistert, Esther eroberte jedoch schnell auch sein Herz. Schlussendlich entschieden sie sich dafür, das Tier einziehen zu lassen. Bald war jedoch klar: Bei Esther handelt es sich nicht um ein Minischwein, sondern um ein ganz normales Zuchttier. Mittlerweile ist sie 300 Kilo schwer und mit knapp einer halben Million Fans ein Star auf Instagram.

Um sie artgerecht halten zu können, entschieden ihre Ziehväter, einen Bauernhauf zu kaufen, was mithilfe der Online-Community auch gelang. Ihre Fans spendeten 440.000 Dollar in nur 57 Tagen. Die beiden Männer leben nun gemeinsam mit Esther auf einer Farm und nehmen auf dieser immer mehr gerettete Zuchttiere wie Esther auf. Seit das Schwein bei ihnen eingezogen ist, ernähren sie sich außerdem nur noch vegetarisch und möchten auch andere Menschen dazu animieren, auf Fleisch zu verzichten.

Vor etwa zwei Jahren haben sie auch ein Buch veröffentlicht - „Esther The Wonder Pig - Changing the World one heart at a Time“ - welches sofort zu einem Bestseller mutierte. 

Oktober 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr