So, 16. Dezember 2018

Wernberg

14.10.2018 07:00

Gemeinde lässt Schulweg zur Bushaltestelle sichern

Für mehr Sicherheit am Schulweg wird jetzt in Kaltschach bei Wernberg gesorgt. Denn die Gemeinde lässt an beiden Straßenseiten Poller errichten, die den Gehweg von der stark befahrenen Kärntner Bundesstraße (B 83) trennen.  Doch das ist erst der Anfang: Für das kommende Jahr ist auch eine Verlängerung der Gehwege von und zu den beiden Bushaltestellen geplant.

„Mehrere Mütter haben den Wunsch eingebracht, den Schulweg zu den Bushaltestellen in Kaltschach besser abzusichern“, erzählt Franz Zwölbar, der Bürgermeister von Wernberg, dem die Sicherheit der Schulkinder auf den Straßen besonders wichtig ist. Daher werden die ersten Sicherheitsmaßnahmen gesetzt: „Um den Kleinen schnellstmöglichen Schutz zu gewährleisten, stellen wir vorerst an beiden Fahrbahnseiten auf der B 83 stark reflektierende Sicherheitsstangen auf.“ Die Bauarbeiten in Kaltschach starten kommende Woche.

Die Poller seien aber erst der Startschuss für das Sicherheitsprojekt an der Kärntner Straße, die sehr stark von Lastwagen befahren wird. Denn im nächsten Jahr soll zudem der Gehsteig im Ortsgebiet verlängert   werden. Derzeit müssen die Kinder noch ohne Schutz neben der Fahrbahn gehen. „An beiden Straßenseiten lassen wir den Schutzweg um etwa 150 Meter erweitern“, gibt der Gemeindechef bekannt.

Wenn auch Sie mithelfen wollen, Gefahrenstellen auf Schulwegen in Kärnten aufzuzeigen und zu beseitigen, dann schreiben Sie uns! Senden Sie E-Mails an schulweg@ kronenzeitung.at oder Briefe an Kärntner Krone, Krone Platz 1, 9020 Klagenfurt

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
WM-2022-Vorbereitungen
Katar präsentiert Entwurf des Finale-Stadions
Fußball International
Shaqiri trifft doppelt
Liverpool nach 3:1 gegen Manchester United Leader!
Fußball International
Bayern im Visier
Leipzig siegt 4:1, Mainz: Onisiwo-Ehrentreffer
Fußball International
Aufruhr vor Derby
Pyro-Alarm: A23 gesperrt, Rapid-Block halbleer
Fußball National
Was für ein Heimdebüt!
Wahnsinn! Hasenhüttl-Klub besiegt Arsenal 3:2
Fußball International
Grbic-Doppelpack
6:1! Altach schießt Hartberg aus dem Stadion
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.