09.10.2018 11:12 |

Fund in Straß

Nach Tod von Kater „Moses“: Giftköder bei Tierheim

Was treibt solche Menschen nur an? Einen Tag, nachdem bekannt wurde, dass der geliebte Kater „Moses“ von Verteidigungsminister Mario Kunasek und seiner Frau Sabrina in Graz-St. Peter vergiftet wurde, kam Dienstag am Vormittag auch schon die nächste Giftköder-Meldung herein.

Sabrina Kunasek schrieb auf Facebook: „Unser kleiner Flauschi hat ein echtes Loch in unserer Familie hinterlassen.“ Und am Dienstag kam auch schon die Meldung über einen Giftköder herein. Ganz in der Nähe des Tierschutzhauses Adamhof in Straß (Bezirk Leibnitz) wurde eine private Hundehalterin Opfer eines Giftköderanschlages. Deshalb wurde ein absolutes Ausgeh-Verbot für die Hunde des Tierschutzhauses verhängt, aber auch private Halter sollen entlang des Murradweges und auf Höhe des Truppenübungsplatzes die Augen offen halten...

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 22°
wolkig
8° / 21°
wolkig
14° / 23°
wolkig
10° / 18°
Nebel
8° / 19°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter