So, 16. Dezember 2018

Brände und Bergungen

09.10.2018 09:05

Einsatzreicher Tag für die Villacher Feuerwehren

Ein Brand in einem Fleischverarbeitungsbetrieb, eine Lkw-Bergung, eine Wohnungsöffnung, ein Fehlalarm in einer Schule sowie ein Feuer in einem Lebensmittelmarkt hielten die Villacher Feuerwehren am Montag auf Trab.

Gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren Fellach, Vassach und Perau musste die Hauptfeuerwache Villach am Montag zu insgesamt fünf Einsätzen ausrücken:

Los ging die Einsatzserie um kurz nach neun Uhr in der Früh: „Mit den Feuerwehren Perau und Vassach wurden wir zu einem Maschinenbrand in einem Fleischverarbeitungsbetrieb gerufen“, so Einsatzleiter Harald Geissler von der HFW Villach: „Unter schwerem Atemschutz konnte der Brand rasch gelöscht werden. Mittels mehreren Druckbelüftern musste der giftige Brandrauch aus dem Gebäude geblasen werden.“

Nach dem Einrücken wurde die Hauptfeuerwache mittels dem schwerem Kranfahrzeug zu einer Lkw-Bergung auf die B100 durch die Polizei angefordert. Ein Sattelzug musste rund hundert Meter von der Fahrbahn in eine Pannenbucht gezogen werden. Durch den technischen Defekt am LKW flossen Betriebsmittel aus, welche durch die Feuerwehr gebunden werden mussten.

Ein Unfall in Wohnung wurde befürchtet so die Anforderung durch die Polizei Villach kurze Zeit später.  Somit rückte unser Kleinrüstfahrzeug zur Wohnungsöffnung in den Stadtteil Auen aus. Nach Kontrolle des Hauses konnte glücklicherweise Entwarnung gegeben werden. Es war keiner zu Hause.

Am Nachmittag löste in Villach-Warmbad in einer Schule die automatische Brandmeldeanlage aus. Ein Tanklöschfahrzeug der Hauptfeuerwache rückte aus. Nach kurzer Erkundung konnte festgestellt werden, dass es sich glücklicherweise nur um einen Fehlalarm handelte.

„Gegen 19.40 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren Fellach und Vassach zu einer Rauchentwicklung bei einem Lebensmittelmarkt in den Stadtteil Fellach alarmiert. Da die Hauptfeuerwache gerade ihre Wöchentliche Übung abhielt konnten in kürzester Zeit rund 45 Mann mit 9 Fahrzeugen ausrücken“, schildert Geissler.

Im Bereich einer Kartonpresse welche an einem Lagercontainer angebracht war, kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem Brand, welche sich auf die zerkleinerten Kartonagen im Inneren des Containers ausbreitete.

Geissler: „Mittels des Hackenladerfahrzeuges der Hauptfeuerwache wurde der Container vom Markt weggezogen und die glühenden Kartonreste am Parkplatz abgekippt und endgültig abgelöscht.“ Aus dem Lager des Marktes wurde mittels mehreren Hochleistungslüftern der Rauch ins Freie geblasen. 

Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Durch den raschen Einsatz der Feuerwehren konnte größerer Schaden verhindert werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Spanische Siege
Barca-Verfolger Real und Atletico siegen knapp
Fußball International
Deutsche Bundesliga
2:1 gegen Werder! Dortmund ist Herbstmeister
Fußball International
Drama um Gentner
Vater von Stuttgart-Kapitän im Stadion gestorben
Fußball International
Bei Partizan-Spiel
Linienrichter mit etwa 100 Schneebällen beworfen!
Fußball International
Trotz SVM-Aufbäumens
Mattersburg-K.-o.! LASK bleibt zu Hause eine Macht
Fußball National
„War folgenschwer“
Unheimlich! Gisin schrieb vor Sturz von Kitz-Crash
Wintersport
18. Bundesliga-Runde
Sturm gewinnt gegen die Admira mit 3:0
Fußball National
Weltfußballer
Modric: „Das war nicht fair von Messi und Ronaldo“
Fußball International
Premier League
Tottenham siegt dank spätem Eriksen-Treffer
Fußball International
Brüggler & Angerer top
Rodeln: Zwei Doppelsitzer-Führende nach erstem Tag
Wintersport
Auch Treichl im Top 10
Maier und Beierl Weltcup-Sechste in Winterberg
Wintersport
Gregoritsch trifft
Hammer-Alaba und die Bayern sind zurück!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.