Mi, 19. Dezember 2018

Westliga

05.10.2018 09:16

Wenn der Vater gegen den Sohn

Beide brauchen dringend Punkte: Im Westliga-Derby in Grünau trifft FC Pinzgau-Coach Seiler auf Sprössling Niklas

Derby-Time in der Westliga! Drei Salzburg-Duelle bringt Runde zwölf. Während Titelanwärter Anif Samstag (16) zum Erzrivalen nach Grödig muss, ist heute ein Quartett im Einsatz. Im Mittelständler-Duell will Seekirchen nach zwei 1:2-Niederlagen in Folge gegen St. Johann (19) endlich wieder zurück in die Erfolgsspur finden.

Das gilt auch für Wals-Grünau im Heimspiel gegen den FC Pinzgau (19). Ein Abstiegsfight pur, zu dem die Pinzgauer nach dem 2:0-Befreiungsschlag gegen Altachs Fohlen mit gestärktem Selbstvertrauen anreisen.

Doch das Spiel birgt noch mehr Brisanz - es kommt zu einem Vater-Sohn-Duell. „Schon ein bissel blöd, weil wir beide im Abstiegskampf stecken“, gibt Pinzgau-Coach Franz Seiler zu. Der mit Sohnemann Niklas, seit Sommer im zentralen Mittelfeld bei Wals-Grünau im Einsatz, täglich telefoniert. „Im Hinblick aufs heutige Spiel gab’s aber eine Nachrichtensperre“, scherzte der Senior. Warum hat er ihn nicht selbst in seiner Truppe? „Niklas war im Red-Bull-Nachwuchs, macht heuer Matura in Salzburg und wohnt in Grödig, wo er letzte Saison noch engagiert war.“ In Grünau fand er eine neue Herausforderung. „Ein guter Bua, der erst 18 Jahre alt ist. Ich bin sehr zufrieden mit ihm, nur an der Aggressivität müssen wir noch arbeiten“, weiß Grünau-Coach Franz Aigner, was er an Niklas hat. Aigner ist bewusst: „Für uns ist die Partie ganz wichtig, wir dürfen bis zum Winter nicht abreißen.“

Aber auch Pendant Seiler rechnet sich etwas aus - da müsste aber erst ein „Fluch“ brechen: Als Piesendorf-Coach in der 1. Landesliga gab es schon zwei Duelle mit Niklas, damals bei Grödigs 1b. „Da hat der Papa zweimal klar verloren“, hat Seiler schlechte Erinnerungen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Überfall in Ottakring
Elf Jahre Haft für zwei Beteiligte an Postraub
Österreich
Deutsche Bundesliga
Dortmund-Pleite, Hinteregger nach Tor verletzt out
Fußball International
Deutsche Bundesliga
2:0 gegen Nürnberg! Gladbach nicht zu stoppen
Fußball International
Vertrag bis 2019
Ibrahimovic bleibt bei Los Angeles Galaxy
Fußball International
Der krone.at-Talk
Ist das Weihnachtsfest noch zu retten?
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.