Di, 11. Dezember 2018

Konzept präsentiert:

03.10.2018 12:30

Kombi aus Kino und Hallenbad am Prüfstand

Blitzschnell haben die NEOS in Rohrbach ein Konzept für ein Hallenbad samt Kino in der Bezirkshauptstadt entworfen - wir berichteten. Gestern, Dienstag, präsentierten sie ihre Idee dem Hallenbad-Arbeitskreis mit Vertretern aus den verschiedenen Gemeinden. Ohne Hallenbad wird nämlich auch aus dem Kino nichts - und eine Entscheidung soll noch heuer fallen.

„Der Knackpunkt am ganzen Projekt wird sicher Aigen-Schlägl sein. Denn die Gemeinde hätte nach Rohrbach-Berg den zweitgrößten Betrag für das Hallenbad beisteuern sollen“, glaubt Martin Leibetseder von den NEOS. Gemeinsam mit Architekt Gerald Höllinger hat er gestern seine Vision dem aus 16 Mitgliedern bestehenden Arbeitskreis Hallenbad präsentiert. „Durch unser Konzept sehen wir 30 Prozent Kostenreduktion für die finanzierenden Gemeinden“, so Höllinger.

Arbeitskreis wird über Vorschlag nachdenken
Einen renommierten Kinobetreiber hätten sie an der Angel, Voraussetzung für diesen ist aber, dass auch aus dem Hallenbad etwas wird. Aigen-Schlägls Bürgermeisterin Elisabeth Höfler wollte sich unmittelbar nach der Präsentation auf nichts festlegen: „Ich muss das erst einmal verdauen und die Angelegenheit gemeindeintern besprechen.“ Bürgermeister Andreas Lindorfer aus Rohrbach-Berg ist für die Öffentlichkeitsarbeit des Arbeitskreises zuständig, schlägt sich schon seit Monaten mit einer Lösung für die Hallenbad-Problematik herum: „Die Idee der Neos ist nicht uninteressant und ich bin froh über die Hilfestellung. Aber man muss die Kirche im Dorf lassen. Die Finanzierung ist nach wie vor offen, wir müssen uns das im Arbeitskreis überlegen. Aber ich lasse da jetzt keinen Druck aufbauen.“

Simone Waldl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bayerns Sportboss
Salihamidzic: „Habe mehr bewegt als Vorgänger“
Fußball International
Glücksgriff für Diebe
Diese Dinge gehören nicht in die Geldtasche
Sport & Freizeit
„Dancing Stars“:
Görgl bestätigt - Ernst tanzt mit einer Frau
Video Stars & Society
Schalke-Star
Schock! Burgstaller fehlt auch zum Rückrundenstart
Fußball International
Europa League
Bachmann warnt Rapid und will 2019 ins Watford-Tor
Fußball International
Die Rangers kommen
EL-Match für Rapid Chance zur Wiedergutmachung
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.